Deutsche Verkehrs-Zeitung

E-Commerce

Kerry forciert E-Commerce-Fulfillment

Der Dienstleister Kerry Logistics baut seine Aktivitäten im grenzüberschreitenden E-Commerce in Asien aus. Im März geht ein neues Joint Venture an den Start. Partner ist die E-Services Group (ESG), ebenfalls mit Sitz in Hongkong.

Bei „Alles Post“ ist alles fraglich

Das neue Angebot der Österreichischen Post soll Empfängern garantieren, dass sie Pakete nur noch von der Post zugestellt bekommen. DHL, DPD & Co. würden damit den Kontakt zum Endkunden verlieren. Der Service lässt aber noch viele Fragen offen. Ein Kommentar von Claudius Semmann.

Österreichische Post will sich letzte Meile sichern

Der neue Service „Alles Post“ garantiert ab März österreichweit die alleinige Paketzustellung mit der Österreichischen Post – vorausgesetzt der Empfänger will es so. DHL, DPD & Co. hätten in so einem Fall keinen direkten Kontakt mehr mit Empfängern, auch wenn sie zunächst den Transport übernehmen.

Trendcheck: So steht es um den Lebensmittel-Onlinehandel

Der Lebensmittel-Onlinehandel in Deutschland legt stark zu, aber auf niedrigem Niveau. In anderen Ländern zeigt sich jedoch, wohin es gehen kann. Ein Problem für die Online-Supermärkte ist die teure Zustellung – und das geringe Vertrauen vieler Verbaucher.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Commerce

Österreich: E-Commerce knöpft Einzelhändlern Anteile ab

Trotz der Dynamik, die vom Onlinegeschäft in Österreich ausgeht, liegt der E-Commerce-Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz noch unter 5 Prozent, wie aktuelle Zahlen zeigen. Allerdings fließen auch mehr als die Hälfte der Onlineausgaben ins Ausland. Die Verlierer sind viele stationäre Händler.

Otto plant 300-Mio.-EUR-Investition in Gießen

Der Onlinehändler will die Paketlogistik vor allem für Mode und Lifestyle auf einem früheren Gelände des US-Militärs konzentrieren. 2020 soll der rund 90.000 m² große Neubau in Betrieb gehen.

Lebensmittel-Onlinehandel: Kundenstamm stagniert

Der Boom im Lebensmittel-Onlinehandel lässt weiter auf sich warten. Lebensmittel verzeichneten 2018 mit einem Plus von 20 Prozent zwar das größte Umsatzwachstum im deutschen Onlinehandel. Allerdings erreichen die Anbieter kaum zusätzliche Käufergruppen, wie eine aktuelle Umfrage ergeben hat.

Verbraucher unzufrieden mit Lebensmittel-Lieferdiensten

Den Lebensmittel-Onlinehändlern gelingt es offenbar weiterhin nicht, einen guten Lieferservice anzubieten, ohne dabei die Rentabilität zu gefährden. Laut einer Umfrage sind Kunden weder mit der Leistung der Dienste zufrieden noch bereit, die Zustellkosten zu übernehmen.