Deutsche Verkehrs-Zeitung

Live-Blog Coronavirus: Mittelstand fällt bei Corona-Soforthilfen durch das Raster

Wie wirkt sich die Coronakrise auf die Logistikwirtschaft und die Lieferketten aus? Die DVZ informiert Sie täglich an dieser Stelle.

Corona-Shutdown: Das müssen Supply Chain Manager jetzt wissen

Die Supply-Chain-Abteilungen befinden sich seit Wochen im Krisenmodus. Die Pandemie hat bereits zu erheblichen Unterbrechungen entlang der Lieferketten geführt. Die DVZ hat die Experten von Gartner gefragt, worauf es jetzt ankommt.

Logistikweise wollen Diskussion über Lockerung der Beschränkungen anstoßen

Die Logistikweisen haben einen offenen Brief verfasst. Darin drücken die Experten ihre Sorge aus, dass es „ohne eine sofortige Planung für einen Ausstieg aus den restriktiven Maßnahmen sowie für das Hochfahren der Wirtschaft“ zu irreparablen Schäden kommt, und zwar auch in der Logistikwirtschaft.

Der Tag

News und Hintergründe: Alles zur Coronakrise

Die Lieferketten-Akteure haben in den Krisenmodus geschaltet. Begründet wird das teils mit sinkender Nachfrage und Störungen in Lieferketten, aber auch mit dem Schutz der Mitarbeiter. Die DVZ berichtet laufend über die neuesten Entwicklungen.

DVF-Geschäftsführerin Heike van Hoorn im DVZ Podcast

Das Deutsche Verkehrsforum hat einen Maßnahmen-Tracker veröffentlicht. Wie hilft die Politik in der Coronakrise, was hat sie schon abgearbeitet und was muss sie noch erledigen? Heike van Hoorn spricht im DVZ Podcast über Liquiditätshilfen und die Sicherung von Beschäftigung und Versorgung. Hören Sie rein!

„Fast alle prüfen Kurzarbeit“

Massive Rückgänge im Im- und Export stellen viele Logistikfirmen vor Probleme. Immer mehr lassen die Belegschaften deshalb kürzer arbeiten, wie eine Umfrage der DVZ-Schwesterpublikation THB bei relevanten Branchenverbänden ergeben hat.

Healthcare-Logistik: Nachfrage wächst rasant

Die Mengen an Schutzausrüstung, Desinfektionsmitteln und medizinischen Geräten, die derzeit bewegt werden müssen, seien enorm, berichtet Felix Fiege gegenüber der DVZ. Das Aufkommen habe sich verdrei- bis vervierfacht, sagt der Chef einer der führenden Akteure in dem Segment.

24plus mit neuem Partner in Polen

Stückgutkooperation arbeitet im östlichen Nachbarland künftig mit Eronstrans zusammen. Auch in Deutschland hat es mehrere Veränderungen in den vergangenen Wochen gegeben.

RoLa-Zug verunglückt

Auf der Rheintalbahn hat es gestern Abend zwischen Müllheim und Schliengen einen schweren Unfall mit einem Ralpin-Zug gegeben, der von Freiburg nach Novara unterwegs war. Der Lokführer kam ums Leben. Die Strecke ist bis Montag gesperrt.

Gegner des EU-Mobilitätspakets können Abstimmung im Rat nicht bremsen

Acht Mitgliedstaaten wollten die Verabschiedung des umstrittenen Gesetzespakets wegen der Corona-Pandemie auf Eis legen und eine schriftliche Abstimmung im Ministerrat verhindern. Die findet nun doch statt. Damit wird die erste Lesung des Vorhabens abgeschlossen. Dann geht es in die zweite Runde.

Luftfrachtaufkommen bricht im März ein

Während das Minus in der ersten Woche noch 4 Prozent gegenüber der Vorjahreswoche betrug, lag es in der vierten Märzwoche bei 48 Prozent. Einer der wenigen Lichtblicke ist die Mengenentwicklung auf der Strecke Hongkong–Europa.

Imperial und MEX bündeln Kräfte in der Türkei

Über den neuen Istanbuler Flughafen sollen intermodale Fracht-Management-Lösungen angeboten werden. Besonderer Fokus liegt dabei auf dem Afrika-Verkehr.

Corona: Vertragspartner sollten sich eng abstimmen

Prof. Thomas Wieske, Hochschule Bremerhaven, und Kravag-Manager Axel Salzmann über die Auswirkungen der Coronakrise auf das Miteinander von Logistikdienstleister und Auftraggeber und die Flexibilität, die Standardvertragsbedingungen wie die Logistik-AGB oder die ADSp in solchen Härtefällen bieten.

Coronakrise: Einzelhandel startet Plattform für Personal

Das EHI und der Handelsverband Deutschland haben eine Jobbörse entwickelt. Händler, die zeitlich begrenzt zum Beispiel Lager- oder Fuhrparkpersonal benötigen, können ihre Suche jetzt kostenfrei einstellen.

Christian Langer ist neuer Digitalchef bei der HHLA

Bei dem Terminalbetreiber hat der langjährige Lufthansa-Manager die Nachfolge von Jan Bovermann angetreten. Langer hat zuletzt unter anderem das Innovation Hub der Airline geleitet.

Logistikverband BME geht in Kurzarbeit

Auch der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik ist vom allgemeinen Corona-Shutdown betroffen. Die Maßnahme bedeute eine Zäsur in der Geschichte des Verbands, sagt Hauptgeschäftsführer Silvius Grobosch.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen

Themenhefte

Zahlen und Fakten

Welche Forderungen aus der Verkehrsbranche hat die Politik bereits umgesetzt? Das Deutsche Verkehrsforum sammelt die wesentlichen Forderungen der Verkehrsbranche an die Politik in seinem Corona-Maßnahmen-Tracker und gleicht sie mit der Realität ab. Klicken Sie auf die Überschrift, um zum Tracker zu gelangen.

Veranstaltungen

16.06.2020 | documentaHalle, Kassel

9. Logistik-Tag Nordhessen

Der Logistik-Tag 2020 wird auf Juni 2021 verschoben! Mit großer Aufmerksamkeit verfolgen wir die Corona-Entwicklungen, deren aktuelle Dynamik nicht...

Details & Anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Mediathek

Service

Stellenmarkt

DVZ Comic