Advertorial

Lagerrobotik im Höhenflug

Wie soll es auch anders sein! Die Skypod®-Roboter von Exotec sind nicht nur vertikal bis zu 12 Meter auf „Höhenflug“ unterwegs, auch das Unternehmen geht mit Neuigkeiten zu Jahresbeginn durch die Decke.

Zum Jahresende 2023 verkündete Exotec die künftige Zusammenarbeit mit Dosenbach, Teil der Schweizer Dosenbach-Ochsner AG und verheißt damit, dass noch so einiges von dem weltweit tätigen Unternehmen zu erwarten ist in 2024. Das zeigt auch der nächste Meilenstein, denn der lässt nicht lange auf sich warten: Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Robotikunternehmen mit französischen Wurzeln und deutschem Sitz in Landshut, Ende 2024 seinen neuen Standort am Münchner Flughafen beziehen wird. Die Räumlichkeiten am LabCampus, in dem sogenannten Lab48 Platz, haben Kapazität für bis zu 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ausreichend Platz also, um Zukunftspläne zu schmieden!

Davor unternimmt Exotec erstmal eine kurze Zwischenlandung, wie bereits in den vorherigen drei Jahren, auf der LogiMAT 2024 in Stuttgart. Auch dieses Jahr präsentiert Exotec in Halle 5 auf Stand 5F71 das Skypod-System, ein skalierbares Robotiksystem, das Kommissionierprozesse optimiert und robotisiert. In diesem Jahr zeigt das französische Einhorn nicht nur die Technologie im Livebetrieb, sondern stellt insbesondere die Bedürfnisse der Besucher in den Vordergrund. Denn der Fokus ist ausgerichtet auf ein „Mehr“ an Beratung und Dienstleistungen, um die Integration der Automatisierung in bestehende Prozesse zu erleichtern. Besucher können auf der Messe Videos, Kundenreferenzen und eine Systemtour erleben, um das Skypod-System in Aktion zu sehen und selbst zu erleben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eine erste Design-Idee direkt am Stand für eigene Automatisierungsprojekte zu erhalten.

Abseits des geschäftigen Messebetriebs lädt Exotec traditionell zum „ExoBier ab Vier“ ein, um persönliche Gespräche und Diskussionen zu fördern.

Das Skypod-System orientiert sich am Prinzip „Ware-zur-Person“ und lässt menschlichen Kommissionierern eine wichtige Rolle zukommen. Die Roboter übernehmen die monotonen Transportaufgaben, während die Mitarbeiter ihre wichtige Rolle im Lager behalten.

Sie sind noch kein Abonnent?

Testen Sie DVZ oder DVZ-Brief 4 Wochen im Probeabo und überzeugen Sie sich von unserem umfassenden Informationsangebot.

  • Online Zugang
  • Täglicher Newsletter
  • Wöchentliches E-paper

 

Zum Probeabo

Jetzt DVZ oder DVZ-Brief 4 Wochen kostenlos testen

Sie sind noch kein Abonnent?

Testen Sie DVZ oder DVZ-Brief 4 Wochen im Probeabo und überzeugen Sie sich von unserem umfassenden Informationsangebot.

  • Online Zugang
  • Täglicher Newsletter
  • Wöchentliches E-paper

 

Zum Probeabo

Jetzt DVZ oder DVZ-Brief 4 Wochen kostenlos testen

Nach oben