5. Deutsch-Niederländische Logistikkonferenz
10.04.2018
Mercatorhalle, Duisburg

5. Deutsch-Niederländische Logistikkonferenz

Das Mengenwachstum in die richtigen Bahnen lenken.

Die Konjunktur in Europa brummt. Dies führt erfreulicherweise zu stabilem Mengenwachstum in den beiden logistischen Kernmärkten Deutschland und Niederlande. Doc h wie lässt sich das Wachstum in die richtigen Bahnen lenken, wie lassen sich Engpässe vermeiden und wie lässt sich folglich die Erfolgsgeschichte fortschreiben? Das ist das zentrale Thema der diesjährigen Deutsch-Niederländischen Logistikkonferenz von DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung und Nieuwsblad Transport (NT). Die Konferenz, die zum fünften Mal als zentrale Network-Plattform für Logistiker aus beiden Ländern in Duisburg stattfindet, liefert Best-Practice-Beispiele zum Umgang mit den Herausforderungen. So wird beispielsweise gezeigt, wie die Marktakteure in Hamburg, Antwerpen und Rotterdam durch Kooperationen und neue Lösungen mit dem Mengen- und Schiffsgrößenwachstum in den Häfen umgehen. Die Logistikbranche sieht sich zudem einem Fachkräftemangel ausgesetzt. Wie groß die Herausforderung heute schon ist und wie sich Unternehmen positionieren können, um zu den Gewinnern im Kampf um Fahrer und Co. zu gehören – darüber berichten Experten und Praktiker aus beiden Ländern.

Ort: Mercatorhalle, Duisburg
2. Tender Management Konferenz
01.03.2018
Hochschule Ludwigshafen, Ludwigshafen am Rhein

2. Tender Management Konferenz

Bereit für morgen. Software-gestützt. Datengetrieben.

Das Herz eines produzierenden Unternehmens ist neben Forschung und Entwicklung die Produktionsplanung. Bei den Logistikdienstleistern ist es das Tender Management, das über Profitabilität oder „Geld verbrennen“ im Speditionsgeschäft oder in der stationären Kontraktlogistik mit entscheidet.

Nach der erfolgreichen Veranstaltung 2017 schaut die DVZ zusammen mit der Hochschule Ludwigshafen am Rhein erneut auf das hochaktuelle Thema Ausschreibungen. In ihrer 2. Ausgabe ergänzt um eine Software-Ausstellung für die Ausschreibungsbearbeitung und Simulation aus Verlader- und Dienstleistersicht. Die Veranstaltung findet im März zu einem Zeitpunkt statt, zu dem die Experten im Ausschreibungsmarkt eine enorme Bewegung und Anspannung unter Verladern und Dienstleistern gleichermaßen erwarten.

Ort: Hochschule Ludwigshafen, Ludwigshafen am Rhein
Blue Rocket Congress
09.11.2017
Elbarkaden Lounge HafenCity, Hongkongstraße 2-4, 20457 Hamburg

Blue Rocket Congress

Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert…und es hat BOOM gemacht!

Achtung, jetzt kommt es wieder. Das Wort, das wir schon tausendmal gehört und gesagt haben: DIGITALISIERUNG.

Jeder verfolgt da so seine eigene Strategie: Erstens im Umgang mit dem Wort und zweitens vor allem mit der Interpretation für die eigenen Geschäftsmodelle. Eines ist sicher, Augen und Ohren zuhalten bringt nichts! Und, alle wissen es: Irgendwann kommt dann bestimmt der große Knall.

Am 9. November heißt es: Augen auf! Der Blue Rocket Congress 2017 stellt sich in der Hamburger Hafencity der Herausforderung, die eigentliche Bedeutung der Digitalisierung für die Logistik unmissverständlich klar zu machen. Wir diskutieren mit Menschen, die es wissen müssen. Wir stellen die relevanten Fragen zur Digitalisierung und ihrer Bedeutung für die Logistikwirtschaft. Lassen Sie sich inspirieren von den Vorträgen, Ideen und Diskussionen und transferieren Sie diese Eindrücke auf Ihr eigenes Unternehmen und Geschäft.

Ort: Elbarkaden Lounge HafenCity, Hongkongstraße 2-4, 20457 Hamburg
Die neue Seidenstraße: The Next Big Thing in Logistics?
12.10.2017
Radisson Blu Scandinavia Düsseldorf, Karl-Arnold-Platz 5, 40474 Düsseldorf

Die neue Seidenstraße: The Next Big Thing in Logistics?

Geschäftschancen entlang des neuen Transportkorridors

Die neue Seidenstraße ist in aller Munde. Unter dem Motto „One Belt, One Road“ entwickelt China nicht nur eine neue Schienenverbindung zwischen Ost-Asien und Europa, sondern auch den Wirtschaftsraum zwischen den Kontinenten. Die Eisenbahnverkehre haben sich mittlerweile als weitere Transportoption neben Containerschifffahrt und Luftfracht etabliert. Für Logistiker bieten sich aber auch entlang der verschiedenen Trassen große Geschäftschancen. Die zentralasiatischen Märkte sind noch weitgehend unerschlossen, der Bedarf an Logistikflächen, Umschlag-Hubs und Co. ist groß. Time to go east, once again!

Ort: Radisson Blu Scandinavia Düsseldorf, Karl-Arnold-Platz 5, 40474 Düsseldorf