8. Logistik-Tag
06.06.2018
documenta-Halle, Du-Ry-Straße 1, 34117 Kassel

8. Logistik-Tag

Innovative Technologien und smarte Logistik: Anspruch & Wirklichkeit

Smarte und grüne Logistik sind Ziele und Visionen der Transportbranche, die sich nur durch Digitalisierung und alternative Antriebstechnologien umsetzen lassen. Der drittgrößte deutsche Wirtschaftszweig in Deutschland steht vor großen Veränderungen.

Damit sich die Branche auch weiterhin positiv entwickelt, ist es notwendig sich mit den zukunftsrelevanten Schwerpunktthemen Digitalisierung und alternativen Antriebstechnologien zu befassen. Neben informativen Expertenvorträgen zu Trends und künftigen Anforderungen wie Antriebstechnologien, Digitalisierung und Logistikanforderungen im urbanen Raum, stehen innovative Unternehmensideen im Mittelpunkt des 8. Logistik-Tages.

Diskutieren Sie mit, knüpfen Sie neue Kontakte mit Branchenkennern und lassen Sie sich von unseren Eventhighlights inspirieren und überraschen.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch logistiktag.de

9:30 Uhr
Begrüßung

Holger Schach, Regionalmanagement Nordhessen GmbH
9:45-13:30 Uhr
SESSION 1: ALTERNATIVE ANTRIEBE
-
Anforderungen an die Logistik von morgen

Eugen Jung, Jung Spedition GmbH, Mitglied des Präsidiums der IHK Kassel-Marburg, Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
-
Antriebssysteme – ein technikoffener Ansatz

Dr. Olaf Toedter, KIT Campus Transfer GmbH
-
Zukünftige Entwicklungen im Lkw – vernetzt, effizient und sicher

Benjamin Budick, Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland
-
Oberleitungs-Lkw am Praxisbeispiel

N.N., Siemens AG
11:15 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
12:00 Uhr
Zippel fährt mit Biomethan

Axel Kröger, Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG
-
Best Practice: Lithium-Ionen Technologie in der Staplerindustrie

Ralf Petersen, Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG
-
Diskussionsrunde

Teilnehmer: Akteure der Session 1
13:00 Uhr
Mittagspause & Besuch der Ausstellung
14:00 – 15:30 Uhr
SESSION 2: DIGITALISIERUNG IN SPEDITION UND TRANSPORT
-
Two-Speed Organization – Prepare for Tomorrow

Erik Wirsing, Schenker Deutschland AG
-
E-Learning für Speditionen

Andreas Rinnhofer, INN-ovativ KG
-
Die vielen Facetten einer Frachtenbörse

Werner Schneider, wtransnet
-
Diskussionsrunde

Teilnehmer: Akteure der Session 2
15:30 Uhr
Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
16:00 – 17:30 Uhr
SESSION 3: LOGISTIKIMMOBILIE IM URBANEN RAUM
-
Urbane Fulfillment Center als weiterer Baustein auf der letzten Meile

Frank Weber, Jones Lang LaSalle SE
-
Logistikimmobilien: Von der Big Box über Mini-Hubs bis zu Multi-Level-

Francisco J. Bähr, Four Parx GmbH
-
Auswirkungen der Urbanisierung auf Einzelhandel und Distributionszentren

Buddy Roes, Logicor
-
Diskussionsrunde

Teilnehmer: Akteure der Session 3
17:30 – 18:00 Uhr
Ausklang & Besuch der Ausstellung
Anmeldung
Melden Sie sich gern an unter logistiktag.de

Teilnahmegebühr:
229,- zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 11.05.18)