Deutsche Verkehrs-Zeitung

21.05.2019 | Design Offices Frankfurt, Frankfurt

DVZ Seminar: Digitale Transformation

Herausforderung Logistik 4.0 - neue technologische Möglichkeiten und Verfahren verstehen und nutzen
 

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen bieten heute vielversprechende Potentiale für Unternehmen aller Branchen.

Sowohl Prozessoptimierung als auch vollständig neue Geschäftsmodelle basieren zunehmend auf der Analyse und Auswertung von Daten sowie dem maschinellen Lernen, durch das automatisiert Business-Entscheidungen getroffen werden. Dieser Trend spiegelt sich in Schlagwörtern wie Industrie 4.0, Big Data oder Business Analytics wider. Den damit verbundenen Herausforderungen stellt sich die Disziplin „Data Science“, in der verschiedene Fachrichtungen – bspw. Datenvisualisierung, Statistik, Programmierung, maschinelles Lernen – vereint sind

Ziel des Seminars ist es, allen Interessierten jenseits der einschlägigen „Buzzwords“ eine Einführung in grundlegende Verfahren aus den Bereichen Data Science und Machine Learning zu geben und dabei die Kompetenz zu vermitteln, entsprechende Methoden praktisch anzuwenden. Anhand des Vorgehensmodells CRISP-DM werden verschiedene Methoden zur Datenanalyse, -visualisierung und -aufbereitung sowie zur Erstellung von Machine Learning-Modellen behandelt. Die Veranstaltung beschränkt sich nicht auf die entsprechende Theorie, sondern ermöglicht das Sammeln zahlreicher praktischer Erfahrungen unter Verwendung des Data Science-Werkzeugs „RapidMiner“. „RapidMiner“ bietet die Möglichkeit, ohne Programmiererfahrung komplexe Analyse- und Machine Learning-Pipelines grafisch zu gestalten und ist somit optimaler Einstiegspunkt in die praktische Auseinandersetzung mit dem Themengebiet. Zusätzlich werden im Seminar Ausblicke auf die populäre Programmiersprache „Python“ sowie auf Data Science und Big Data Cloud-Lösungen gegeben.

Nach der Schulung sind die Teilnehmer in der Lage, eigene Analysefragestellungen zu bearbeiten und Basisverfahren des maschinellen Lernens einzusetzen. Darüber hinaus werden Einstiegspunkte für eine tiefergehende Auseinandersetzung mit Data Science, Business Analytics und Big Data vermittelt. Es werden keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt.

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 790,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 940,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung