Deutsche Verkehrs-Zeitung

08.11.2022 | Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Frankfurt

5. DVZ-Konferenz: Das richtige TMS als Schlüssel zur Spedition 4.0

Programm

Vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten

  • 10:00

    Einführung in den Tag

    Sebastian Reimann, Chefredakteur DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung

    Rainer Hoppe, geschäftsführender Gesellschafter Rainer Hoppe Consulting

  • Block I: Lieferketten: Entwicklungen voraussehen, auf Änderungen reagieren, Systeme stabilisieren

  • 10:10

    Key Note: Supply Chains nach Corona: Weiter wie immer oder kürzer, redundanter und flexibler?

    Stefan Böhler, Geschäftsführer Flexport Deutschland

  • 10:40

    Nutzung von Prognosedaten in der Praxis: End-to-End-Supply-Chain-Betrachtung

    Michael Wallraven, Geschäftsführer DACH bei Project44

  • 11:00

    Nutzung von Prognosedaten in der Praxis: Landverkehr

    Stephan Opel, Geschäftsführer der System Alliance Netzwerk GmbH

  • 11:20

    Kaffeepause und Networking

  • 11:40

    Nutzung von Prognosedaten in der Praxis: Luftfracht

    Marie-Luise Menzel, Business Director im Geschäftsfeld Logistik, Handel und Mobilität bei Lufthansa Industry Solutions

  • 12:00

    Q&A mit den Referenten des ersten Themenblocks

  • Block II: Qualitäts- und Produktionssicherheit schaffen und sichern

  • 12:15

    Qualitäts- und Lieferantenmanagement durch den Spediteur und die richtigen Tools dafür

    Robert Kienberger, Geschäftsführer Iovavum Business Software

    N.N., Transsped

  • 12:35

    Business Continuity Lösungen: Die Handlungsfähigkeit auch in Krisenfällen bewahren, etwa nach einem Hacker-Angriff

    N.N.

  • 12:55

    Diskussionsrunde: On Premise oder Cloud - Was ist das beste (sicherste) Betriebsmodell?

    Marco Molitor, Vorstand DBH Logistics IT AG, N.N.

    Benjamin Fromme, Leiter IT-Systemmanagement, und Dietmar Haveloh, Key Account Manager, Anaxco

    Magnus Wagner, Vorstand, LIS AG  

    N.N., Schnellecke

  • 13:15

    Mittagspause

  • Block III: Lösungskompetenz zum Anfassen

  • 14:15

    Innovations-Pitch

    Larissa Eger, Co-Gründerin und Vertriebsvorstand, Neocargo: Vernetzung zwischen mittelständischen Speditionen neu gedacht

    Julian Blum, Gründer und Geschäftsführer, Vestigas: Lieferscheine 4.0: Die Digitalisierung der Anlieferung

  • Block IV: Der Markt verändert sich – Mit neuen Anforderungen und der Branchenkonsolidierung umgehen

  • 14:45

    Dynamisches Pricing statt starrer Standardtarife

    Lasse Landt, CFO Pamyra

  • 15:15

    Spedition und Logistik auf Nachhaltigkeit trimmen: Emissionsdaten im TMS richtig abbilden

    Peter Somaglia, Co-Gründer und Partner Carboncare

  • 15:35

    Maximale Transparenz und Effizienz bei Charter-Transporten – Von der Geschäftsanbahnung über die Beauftragung bis zur Transportdurchführung

    Steven van Cauteren, Director of Key Account & Partner Management, Timocom

    Marc Pfaffenberger, Geschäftsführer Translogica GmbH

  • 16:00

    Kaffeepause und Networking

  • 16:20

    Konsolidierung bei den TMS-Anbietern: Welche Transportmanagementsysteme überleben?

    Rainer Hoppe, Geschäftsführer Rainer Hoppe Consulting

  • 16:50

    Diskussionsrunde: Wie gelingt die Integration verschiedener TMS nach Fusionen und Übernahmen und wie muss das TMS ausgelegt sein, um das Unternehmenswachstum abbilden zu können?

    Rainer Hoppe, Geschäftsführer Rainer Hoppe Consulting,

    Philipp Gillmann, Head of Transportation & Logistics EMEA, Barclays Germany (angefragt)

    Franco Labella, Head of IT und Mitglied der Geschäftsleitung, Rhenus Freight Road Deutschland

    Robert Recknagel, Vice President Manufacturing & Logistics, Flexis AG

  • 17:10

    Ende der Veranstaltung und Networking

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 490,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 583,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung