Deutsche Verkehrs-Zeitung

15.09.2020 | Digitale Konferenz

6. Deutsch-Niederländische Logistikkonferenz

Programm

Vorläufiges Programm, Änderungen vorbehalten

Tag 1 - 15.09.2020

  • 15:00

    Wie der Klimawandel die europäische Verkehrspolitik beeinflusst

    Stef Cornelis, Manager, Clean Trucks, Transport & Environment

  • 15:15

    Wie sieht die Entwicklung des Wasserstoff-Lkw´s aus?

    Giandomenico Fioretti,Trucks Portfolio Management Director, Iveco 

  • 15:30

    Die Zukunft des Straßengüterverkehrs hängt von der Verfügbarkeit von Fahrern ab

    Jochen Ewald Köppen, Geschäftsführer, Köppen GmbH

  • 15:45

    Diskussionsrunde

    Vorredner

  • 16:00

    Ist die Binnenschifffahrt immer noch innovativ?

    Marjon Castelijns, Business Development, Future Proof Shipping

  • 16:15

    Folge des Klimawandels: Niedrigwasser. Wie kann man sich darauf einstellen?

    Marcel Hulsker, Managing Director, Contargo Waterway Logistics

  • 16:30

    Schiene: Engpässe aufspüren, Erhöhung der Hinterlandterminal-Kapazität

    Dennis de Roo, Distri Rail

  • 16:45

    Diskussionsrunde

    Vorredner

Tag 2 - 16.09.20

  • 10:00

    Ausblick auf die Containerschifffahrt 2020 - mit dem Fokus auf IMO

    Jan Tiedemann, Senior Analyst, Liner Shipping and Ports, Alphaliner

  • 10:15

    Qualitätsführerschaft und Kundenfokus – was die Partner in der maritimen Logistik künftig von Hapag-Lloyd erwarten können

    Pyers Tucker, Senior Director Corporate Development, Hapag-Lloyd AG

  • 10:30

    Perspektiven der Luftfracht nach Corona

    Christoph Bruns, Initiative Manager MII Global Air Cargo, Tim Consult GmbH

  • 10:45

    Diskussionsrunde

    Vorredner

  • 11:00

    Klimawandel gleich Strukturwandel: Wie der Duisburger Hafen sich auf veränderte Gütermengen und Relationen einstellt

    Sascha Treppte, Head of Business Development and Strategy, Duisburger Hafen AG

  • 11:15

    Die Entkarbonisierung der Häfen

    DNV GL

  • 11:30

    Diskussionsrunde

    Dick Engelhardt, Director Innovation and Development, North Sea Port

    L.Daniel Hosseus, Hauptgeschäftsführer, Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.V.

    Dr. Niels Wiecker, Director of Port and Logistics, Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

  • Wichtige Information: Die Konferenzsprache ist Englisch

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 149,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 172,84 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung