Management & Recht

USA/Mexiko Pilotversuch der amerikanischen Regierung bleibt umstritten - Bisher 23 Lizenzen für US-Transport

Das amerikanische Transportministerium hat 23 mexikanischen Carriern die Zulassung für das Pilotprojekt erteilt, das uneingeschränkte grenzüberschreitende Transporte zwischen Mexiko und den USA erlaubt (DVZ 29.3.2007). Weitere Carrier sollen noch geprüft werden; insgesamt sind 100 Lizenzen zu vergeben. Im Gegenzug sollen 100 amerikanische Transporteure die Zulassung erhalten. Im Moment werden alle Waren noch an der Grenze umgeladen, weil mexikanische Trucker nur in einer 25-Meilen-Zone hinter der gemeinsamen Grenze fahren dürfen.

Management & Recht

Binnenhäfen: Rheinsperrung kostet Mannheim Container

Die Mannheimer Häfen haben in den ersten drei Monaten dieses Jahres 2,165 Mio. Güter umgeschlagen. Dies sind gut 4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Allerdings hat die fast einwöchige Sperrung des Rheins bei Köln auf Grund der…

Management & Recht

Gefahrgut-Event auf der Cap San Diego: Startschuss für neues CBT

Um die dynamischen Entwicklungen im Hafen zu meistern sind qualifizierte Mitarbeiter ein Muss. War früher Muskelkraft gefragt, so baut der Hafen heute auf Köpfchen und Kommunikation. Der Faktor Zeit ist in einem stetig wachsenden Arbeitsfeld immer knapp. Vor diesem Hintergrund heißt eine der Lösungen des FZH: E-Learning.

Management & Recht

Praxistauglichkeit im Vordergrund: RFID-Test am Container

In einem Bremer Pilotprojekt wird gerade der Einsatz von RFID im Containertransport erprobt.

Management & Recht

Sicherheit für dieglobale Supply Chain

In Kürze startet der Arbeitskreis „Sicherheit und Risikomanagement in der Supply Chain“ der BVL unter der Leitung vonProf. Dr. Hans-Christian Pfohl. Die Globalisierung, die Volatilität der Märkte sowie der Trend zum Out- und Single Sourcing führen zu…

Management & Recht

Binnenschifffahrt : ZKR will Unfall auf dem Rhein analysieren

Trotz der Havarie des Containerschiffes „Excelsior“ bei Köln ist die Sicherheit der Containerschifffahrt auf dem Rhein weiterhin gewährleistet. Davon geht die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR), Straßburg, aus. Sie will aber die Havarie…

Management & Recht

Seeschifffahrt : EU-Parlamentarier drängen auf „Erika III“ - Sicherheit bleibt auf der Tagesordnung

Seit der Tanker „Erika“ Ende 1999 vor der bretonischen Küsten sank, ist die Sicherheit der Seeschifffahrt Thema in der EU. Zwei Richtlinienpakete sind bereits verabschiedet worden, Teile des dritten hat das Europäische Parlament Ende März angenommen (DVZ 31.3.2007). Die Parlamentarier drängen nun die Mitgliedstaaten, die Vorschläge der Kommission so schnell wie möglich zu verabschieden.

Management & Recht

»Logistik ist ein Merkmal zur Differenzierung«

Petra Straub, Supply Chain Managerin, und Karl-Heinz Czauderna, Logistikleiter beim Computerhersteller Fujitsu Siemens, über Produktion in Deutschland und die Anforderungen an Dienstleister. Fujitsu Siemens Computers fertigt einen Teil seiner Produkte in Deutschland. Die Nähe zum Absatzmarkt ermöglicht Flexibilität in der Herstellung und sichert Wettbewerbsfähigkeit. Petra Straub und Karl-Heinz Czauderna im Gespräch mit DVZ-Redakteur Robert Kümmerlen.

Management & Recht

Seminar zum Thema Transportketttensicherheit

Die Vielzahl neu geforderter, zusätzlicher Maßnahmen im Bereich der Transportsicherheit trifft nach Luft- und Seeverkehr nun auch die Infrastruktur im Binnenland.

Management & Recht

Vereinbarung zwischen ESA und EMSA

Die jeweiligen Direktoren de Ruiter und Liebig treffen ein Abkommen für eine engere Zusammenarbeit. Die Beobachtung eurpäischer Küstengewässer steht im Vordergrund.