Archiv

Gericht klärt Hafenaffäre

Das Landgericht Kaiserslautern rollt von diesem Dienstag an die Bestechungsaffäre bei den Hafenbetrieben Ludwigshafen auf. Der frühere Geschäftsführer (64) und ein 56 Jahre alter Ex-Abteilungsleiter der Hafenbetriebe sind unter anderem wegen Bestechlichkeit und Untreue im besonders schweren Fall angeklagt.

Archiv

Bund stoppt Privatisierung der Flugsicherung

Die Privatisierung der Deutschen Flugsicherung (DFS) soll für diese Legislaturperiode endgültig gestoppt werden. Jetzt soll die Luftraumüberwachung für die europäische Harmonisierung fit gemacht werden.

Archiv

Belgische Bahn will Geld von Stromerzeuger

Die belgische Staatsbahn SNCB fordert 37 Mio. Euro vom Stromversorger Electrabel zurück. Im Kern geht es um die Berechnung von Emissionszertifikaten.

Archiv

Kein Piraten-Prozess in Deutschland

Die von der Bundeswehr am Horn von Afrika festgesetzten Piraten kommen nun doch nicht in Deutschland vor Gericht. Eine Auslieferung nach Kenia ist damit sicher.

Archiv

Berlusconi baut Milliarden-Brücke

Das Lieblingsprojekt des italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi, eine 6 Mrd. Euro teure Hängebrücke von Kalabrien nach Sizilien, kann jetzt gebaut werden. Die dann längste Hängebrücke der Welt soll in einem stark erd- und seebebenträchtigen Gebiet errichtet werden.

Archiv

Fraport konkretisiert Pläne

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat seine Kurzarbeitspläne im Frachtbereich konkretisiert. Ab der kommenden Woche werden rund 500 Mitarbeiter nur noch durchschnittlich 80 Prozent ihrer bisherigen Zeit arbeiten.

Archiv

Höhere Maut unter Vorbehalt zahlen

Um ihre Rechte zu wahren, sollten deutsche Transportunternehmer ab sofort auf ihre rechtlichen Bedenken gegen die zum Jahresanfang erhöhte Maut hinweisen und nur unter Vorbehalt zahlen. Dies empfiehlt der Branchenverband BGL seinen Mitgliedern.

Archiv

Luft durch neue Korridore

Mit zwei weiteren Nord-Süd-Korridoren für den Güterverkehr will DB Netz die Hauptabfuhrstrecken im Seehafenhinterland entlasten. Dies kündigte am Donnerstag in Berlin DB-Infrastrukturvorstand Stefan Garber an.

Archiv

Zwei neue Vorstände für Hapag-Lloyd

Peter Ganz (41) soll künftig im Vorstand der Hapag-Lloyd AG das Finanzressort verantworten. Ganz kommt von der Tui AG, bei der er seit September 2007 für die Konzernfinanzen zuständig war.

Archiv

Reeder sehen keine Strukturkrise

Die internationale Schifffahrt steckt nach Einschätzung der deutschen Reeder trotz drastischer Einbrüche nicht in einer grundlegenden Strukturkrise. ?Es gibt keine ernsthaften Zweifel daran, dass sich Globalisierung und weltweiter Warenaustausch fortsetzen werden?, sagte Michael Behrendt, der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) und Vorstandschef der Reederei Hapag-Lloyd, am Donnerstag in Hamburg.