Strategie

Bremer Lloyd expandiert nach Indien

Die Speditions- und Schifffahrtsgruppe hat eine eigene Landesgesellschaft in Indien eröffnet. Die diesen Monat offiziell in Betrieb genommene Niederlassung befindet sich in der Hafenstadt Chennai. Es ist der sechste Standort  des Unternehmens.

Aussetzen des Nachtfahrverbotes gefordert

Zentralverband Spedition & Logistik befürchtet Chaos im Alpentransit

Der österreichische Speditionsverband beanstandet eine fehlende Abstimmung der Baumaßnahmen auf der Straße und Schiene sowie in Deutschland, Österreich und Italien. Völlig unkoordiniert geplante, gleichzeitige Großbaustellen auf Straße und Schiene drohten in einem Versorgungskollaps zu enden.

Kontrolle

Ein Viertel der Lkw hat technische Mängel

Bei seinen monatlichen Schwerpunktkontrollen hat das Bundesamt für Logistik und Mobilität im Juni mehr als 1.500 Fahrzeuge kontrolliert. Bei den Verstößen gegen das Verbot, die wöchentliche Ruhezeit im Lkw zu verbringen, gab es im Vergleich zum Vormonat einen leichten Rückgang.

Interimsberichte

Hafen Antwerpen-Brügge schließt immer mehr zu Rotterdam auf

Im ersten Halbjahr wuchs der Containerumschlag des belgischen Seehafens deutlich stärker als der Rotterdams und liegt nun in Reichweite des großen Rivalen aus dem Nachbarland. Beim Gesamt-Container-Umschlag nach Gewicht liegt Antwerpen-Brügge bereits vor Rotterdam. 

Von der Leyen wiedergewählt

Reederverband: Politik auf Wettbewerbsfähigkeit ausrichten

Der Verband äußert sich anlässlich von der Leyens Wiederwahl zur EU-Kommissionspräsidentin. Für die Politikerin gibt es Lob. Der „Green Deal“ sei allerdings eine Herausforderung.

Podcast

DVZ - Die Woche: Die Sorgen der Stückgut-Spezialisten

Diese Woche hat einige neue Wendungen und Erkenntnisse mit sich gebracht. Eine davon: Den Stückgut-Netzen geht es zurzeit nicht besonders gut! Die deutsche Wirtschaft kommt nur quälend langsam wieder in Fahrt und das schlägt sich bei den Branchen-Akteuren nieder. Über die Ergebnisse der aktuellen Stückgut-Umfrage der DVZ sprechen Robert Kümmerlen und Sven Bennühr im aktuellen DVZ-Podcast „Die Woche“.

EP wählt neue EU-Kommissionspräsidentin

Von der Leyen will keine radikale Reform der EU-Flottengrenzwerte

Das Europäische Parlament hat am Donnerstag Ursula von der Leyen (CDU) erneut zur Präsidentin der EU-Kommission gewählt. Zuvor stellte sie den Abgeordneten ihre politischen Leitlinien für die kommenden fünf Jahre vor.

Finanzierung

Haushalt 2025: Verkehrsinvestitionen steigen zunächst

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) betonte am Mittwoch in Berlin, dass der vorliegende Haushaltsentwurf 2025 kein Sparhaushalt sei. Die Frage nach Darlehen für die Autobahn GmbH und die Deutsche Bahn soll verfassungsrechtlich geprüft werden. Der Minister brachte darüber hinaus noch einen weiteren Gedanken ins Spiel.

Monitor-Insolvenz

Hohe Gefahr von Pleiten

Nach wie ist vor keine Entspannung in Sicht: Der Anteil des Güterverkehrs an den Insolvenzen in Deutschland bleibt im zweiten Quartal 2024 unverändert hoch. Vier Branchen mit Logistikbezug sind besonders risikobehaftet.

Fulfilment

Gemischte Aussichten für Ocado

Der britische Anbieter einer Plattform-Lösung für den Online-Lebensmittelhandel schafft eine Trendwende. Die Technologie gilt als überzeugend. Beobachter bleiben dennoch skeptisch, ob der Markt für das Angebot bereit ist.