Management & Recht

BSH: Neue Nachweise zurGefahrenabwehr an Bord

Ab dem 1. Januar 2008 gelten neue Vorschriften zur internationalen Gefahrenabwehr in der Seeschifffahrt.

Management & Recht

Commercial Benefits of ISO 28000

Supply chain security is now, and will continue to be, an integral component of business and trade landscapes. This is evident from a significant increase in regulatory compliance (for example in ‘voluntary’ initiatives such as C-TPAT and Authorised Economic Operator), threat awareness and a greater vulnerability of significant supply disruption caused by an unconnected event in another part of the world.

Management & Recht

GE Security Welcomes New U.S. Port Container Security Device Requirements

CommerceGuard, a leading solution for global supply chain security, monitors for theft, smuggling, international terrorism and other threats while a ...more

Management & Recht

Singapore participates in trial project to scan shipping containers bound for U.S.

Singapore sees this trial as adding to the knowledge and expertise necessary to develop a practical and effective supply chain security approach which all ...more

Menschen

Dr. Claus-Peter Amberger

Der 34-Jährige ist Mitglied der Geschäftsleitung der Loxxess AG in Tegernsee.

Management & Recht

STRATEGICALLY POISED FOR GPS

 

India will develop its own version of the global positioning system (GPS) by launching seven satellites in the next six years and this is bound to overcome the logistics hurdle and make a vast difference to the fleet management in the country says…

Management & Recht

FFAs – The Way Forward

“Shipping companies are increasingly using forward freight agreements (FFA) to manage their spot exposure. Freight derivatives provide a means of hedging exposure to freight market risk through the trading of specified time-charter and voyage rates…

Management & Recht

„Historischer Durchbruch für die Straße von Malakka“

Die Straße von Malakka ist der bedeutendste Schifffahrtsweg unserer Zeit und hat eine immense weltweite wirtschaftliche Bedeutung. Ein Drittel des globalen Handelsvolumens und die Hälfte des weltweit benötigten Öls passieren auf 90 000 Schiffe den Kanal jedes Jahr.

Management & Recht

Lokzulassung im Ausland wird beschleunigt

Die nationalen Sicherheitsbehörden in der EU werden künftig innerhalb von drei Monaten über die Zulassung von Lokomotiven entscheiden müssen, die bereits die Zulassung eines anderen EU-Mitgliedstaates besitzen. Geschieht dies nicht, gilt die Lokomotive automatisch als zugelassen. Spätestens Mitte 2010 müssen alle Mitgliedstaaten die Richtlinie in nationales Recht umgesetzt haben (DVZ 13.12.2007).

Management & Recht

Erstmals wieder Güterverkehr zwischen Süd- und Nordkorea

Eisenbahnen Süd- und Nordkorea haben am Dienstag vergangener Woche erstmals seit ihrem Bruderkrieg vor mehr als 50 Jahren wieder einen grenzüberschreitenden Eisenbahnbetrieb aufgenommen. Der erste Zug verkehrte auf einem 16,5 km langen…