Archiv

Frachterkapazitäten werden eingedampft

Die Lufthansa-Frachttochter Cargo streicht wegen der gesunkenen Nachfrage ihr Transportangebot zusammen. Die Frachterkapazität werde zum Jahreswechsel um zehn Prozent reduziert, teilte das Unternehmen am Montag in Frankfurt mit.

Archiv

Eisenbahner brechen Streik ab

Die Eisenbahner in Ungarn haben ihren seit einer Woche andauernden Streik abgebrochen, ohne dass es zu einer Einigung mit der staatlichen Eisenbahngesellschaft MAV gekommen ist.

Archiv

Gabriel gegen "Straßenbau-Orgie"

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) will bei Verkehrsinvestitionen im zweiten Konjunkturprogramm nicht einseitig auf Straßenbau setzen.

Archiv

Libyen verbannt die Swiss

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss darf die libysche Hauptstadt Tripolis nach einem Beschluss der dortigen Luftfahrtbehörden nicht mehr anfliegen.

Archiv

Lastwagen fährt gegen Güterzug

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Güterzug zwischen Walbeck und Weferlingen im Bördekreis ist ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.

Management & Recht

Bundestag beschließt Piratenbekämpfung

Die Seewege vor der Küste Somalias sollen sicherer werden. Der Bundestag hat am Freitag die Beteiligung der Bundeswehr an der EU-Antipiraten-Operation „Atalanta“ beschlossen.

Archiv

Asien puffert Konjunktureinbruch ab

Die Wirtschaftskrise ist in aller Munde. Klar ist, dass die globale Wachstumsschwäche auch den Welthandel bremst. Ungeklärt war bisher aber, wie wirtschaftliche und Welthandelsentwicklung korrelieren, in welchem Umfang die asiatischen Länder betroffen sind und welche Rolle der Ölpreis spielt. Diese Lücke schließen DHL und die Economist Intelligence Unit (EIU) mit einer aktuellen Studie.

Archiv

Bundestag gibt grünes Licht

An der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) zwischen Bund und Deutscher Bahn über die Instandhaltung des Bestandsnetzes wird es keine Änderungen mehr geben.

Archiv

Jung trifft Marinesoldaten

Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) ist am Montag zu einem Besuch der deutschen Marine-Soldaten in Dschibuti eingetroffen.

Archiv

Randow wechselt zu Air Berlin

Rund zwei Monate nach seiner Entlassung wechselt der frühere Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Matthias von Randow, in die Wirtschaft.