Weitere Meldungen aus Spedition

Management & Recht

transport logistic: Ein Rückblick

Die transport logistic begann in diesem Jahr nicht mit einer formalen Veranstaltung. Stattdessen gab es eine Diskussion über Klimaschutz und die Auswirkungen auf die Logistik.Detthold Aden, der Vorstandsvorsitzende derBLG Logistics, zeigte sich sicher, dass auch die Verbraucher Druck auf die Branche ausüben werden, sich um die Umwelt zu kümmern. Er ist überzeugt, dass es bald eine Art Umweltengel geben wird, der den Konsumenten eine umweltverträgliche Logistik hinter den Produkten signalisiert. Diese werden allerdings auch teurer sein. Das wiederum konnte sichHans-Jörg Hager, der Vorstandsvorsitzende derSchenker Deutschland AG, nicht vorstellen. Er habe „Zweifel, dass im weltweiten Wettbewerb Verteuerungen akzeptiert werden. Preisaufschläge sind kaum möglich“.

Management & Recht

Auch Sicherheit hat Grenzen: Positionspapier warnt vor Beeinträchtigung des Binnenmarktes

Der Lenkungskreis „Güterverkehr“ des Deutschen Verkehrsforums hat auf der diesjährigen Fachmesse „transport logistic“ in München ein zehnseitiges Positionspapier zur Lieferkettensicherheit vorgelegt. Die Organisation wendet sich damit an die EU-Kommission. Diese hatte die Verordnung im vorigen Jahr auf Grund zahlreicher Einwände der betroffenen Staaten auf Eis gelegt. Nun steht eine Überarbeitung des Vorschlags an.

Management & Recht

Dialog führt Telematik ein - Lösung soll durch permanente Fernüberwachung die Sicherheit erhöhen

Fast ein Jahr lang hat die Dialog-Gruppe, Backnang, mit 33 Fahrzeugen eine Telematikanwendung in ihrem Fuhrpark getestet. Ergebnis: Die Sicherheit der Transporte werde durch die mögliche permanente Fernüberwachung deutlich erhöht, sagt Gerald Albus, Vorstand der Dialog AG.

Management & Recht

Mehr Schutz vor Lkw-Klau: Verkehrskommissar Barrot initiiert Projekt „Setpos“ in Valenciennes

10,9 Mio. EUR stehen für ein Projekt bereit, mit dem in Europa entlang der Haupttransitstrecken 50 gesicherte Lkw-Rastplätze entstehen sollen. Die Hälfte des Budgets steuert die Europäische Union (EU) bei.