Weitere Meldungen aus See

See

Internationale Schifffahrt fordert Spezialgericht für Piraten

Die internationale Schifffahrt sieht sich von einer neuen Angriffswelle brutaler Piraten bedroht. Nach dem Abflauen der gegenwärtigen Monsunwinde sei mit verstärkten Attacken im Golf von Aden zu rechnen, sagte Peter Hinchliffe, der Generalsekretär der Internationalen Schifffahrtskammer (ICS), der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg.

See

Wirtschaft leidet unter Piraterie am Horn von Afrika

Wenn das Horn von Afrika auf der Seekarte näher rückt, steigt bei Schiffsbesatzungen die Nervosität. Fast 600 Seeleute sind derzeit in der Gewalt von Piraten - und auch diejenigen, die bisher Glück hatten, fürchten einen Schiffsüberfall.

See

Öltanker vor Westafrika gekapert

Vor der westafrikanischen Küste haben Piraten einen italienischen Dieseltanker in ihre Gewalt gebracht. Der Überfall auf die "Anema e Core" ereignete sich laut Informationen der BBC bereits am Sonntag 43 Kilometer südlich von Cotonou, dem Regierungssitz des Staates Benin.

See

Gelbes Licht für private Piratenabwehr

Bundesregierung und maritime Wirtschaft stehen dem Einsatz privater Sicherheitskräfte an Bord von Handelsschiffen in Piratengebieten nicht mehr grundsätzlich ablehnend gegenüber. "Wir stellen die Ampel von Rot auf Gelb", sagte der Maritime Koordinator der Bundesregierung Hans-Joachim Otto im Anschluss an ein Treffen mit Branchenvertretern und den anderen beteiligten Ministerien.