Deutsche Verkehrs-Zeitung

transport logistic 2021

Start-ups im Fokus bei der transport logistic

Entscheider-Talk, innovative Business-Ideen und Live-Musik. Bei der Digital Innovators Hour Live aus dem DVZ-Studio in Hamburg wurde den Zuschauern ein gleichermaßen informatives wie unterhaltsames Programm geboten.

Das große Videotreffen

Gerade in der Zeit der Pandemie ist bei Unternehmen der Bedarf an Informationsaustausch hoch. Die transport logistic Online mit ihrem vielfältigen Konferenzprogramm lieferte umfangreiche Fachinformationen. In Company-Session präsentierten Unternehmen ihre Angebote und Projekte. Bei den Teilnehmern kam beides gut an.

Cyberkriminelle richten großen Schaden an

Logistik ist als Bindeglied in der Lieferkette im Visier von Hackern. Cloudlösungen können eine Möglichkeit sein, sensible Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Die Prachter kommen!

Die Corona-Pandemie wird die Anzahl der aktiven Airlines deutlich vermindern. Profitieren tut aktuell ein Segment ganz allein: die Luftfracht. Das wachsende Frachtgeschäft reicht jedoch nicht aus, um die Verluste der Luftfahrtindustrie aufzufangen, sagt Prof. Christopher W. Stoller, Leiter des Studiengangs BWL-Spedition, Transport & Logistik an der DHBW Lörrach, im DVZ-Thesencheck.

„Die Veränderungen kommen schrittweise“

Der Straßengüterverkehr gilt als einer der größten CO2-Verursacher und alternative Antriebe gewinnen zunehmend an Bedeutung. Haben Fuhrunternehmen mit konventionellen Antrieben noch eine Zukunft auf dem Markt? Der DVZ-Thesencheck mit Jürgen Bauer, Mitglied der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss.

Videos vom Roten Sofa

Sigrid Nikutta (DB) und Frank Erschkat (Transfracht)

Marcos Ritel (KLU) und Ralph Ossa (University of Zürich)

Dr. Robert Schönberger (Messe München)

Wolfgang Tim Hammer (Hammer Advanced Logistics)