Deutsche Verkehrs-Zeitung

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz

343 Artikel

22. März 2019

Hapag-Lloyd will den Gewinn in diesem Jahr deutlich steigern

Konzernchef Rolf Habben Jansen stellt sich auf steigende Raten in 2019 ein und verweist auf ein Marktumfeld, das so gut sei wie lange nicht. Vor diesem Hintergrund könnte sich der operative Ebit-Gewinn im besten Fall verdoppeln.

21. März 2019

Gebündeltes Brexit-Wissen im DVZ-Dossier

Noch immer ist nicht klar, wann und wie Großbritannien die EU verlassen wird. Eine abschließende Handlungsempfehlung ist damit nicht möglich. Die Akteure müssen mit verschiedenen Szenarien und Informationen jonglieren. Um Sie zu unterstützen, haben wir Ihnen das geballte Wissen aus rund einem Jahr DVZ-Berichterstattung zum Thema bereitgestellt.

19. März 2019

Mehr als „Learning on the Job“

Die British International Freight Association will den Fachkräftemangel in der Logistik aktiv ­bekämpfen. Mittel zum Zweck ist ein zusammen mit Kühne + Nagel entwickelter Ausbildungsstandard.

19. März 2019

Für Lufthansa Cargo sind die fetten Jahre vorbei

Das Jahr 2018 ist hervorragend gelaufen für Lufthansa Cargo. Für das laufende Jahr aber erwartet der Vorstandsvorsitzende Peter Gerber nicht nur Gutes: Sein Ausblick fällt sehr verhalten aus.

18. März 2019

Logistiker erwarten schlechtere Geschäfte

Die Skepsis unter den Logistikmanagern nimmt zu, wie aus den Umfragen zum Logistikindikator hervorgeht. Und mit Blick auf die kommenden Monate überwiegt der Pessimismus bei den Dienstleistern und ihren Auftraggebern.

07. März 2019

Brexit-Vorgeschmack: Dienst nach Vorschrift beim Zoll in Calais

Staus und stundenlanges Warten bei der Zollabfertigung in Calais. Die französischen Zöllner wollen mit einem Dienst nach Vorschrift darauf aufmerksam machen, dass sie auf die Konsequenzen des Ausstiegs Großbritanniens aus der EU nicht vorbereitet sind.

04. März 2019

Die Brexit-Debatte ist praxisfern

Bundesverbände und betroffenen Unternehmen hätten die Öffentlichkeit und politische Entscheider über die Auswirkungen des Brexits auf ihre Branche frühzeitig informieren lassen, sagt Karim El-Sayegh, Geschäftsführer des Expressdienstleisters Sovereign Speed. Er startet einen letzten Versuch und hofft, dass sich UK und die EU wenigstens in einem Punkt einig werden: Es darf keinen No-Deal-Brexit geben.

26. Februar 2019

Oliver Wieck: „2016 war eine Zeitenwende“

Der Generalsekretär der Internationalen Handelskammer (ICC) Deutschland, Oliver Wieck, über die schwelenden Handelskonflikte und wie sich die deutsche Wirtschaft positionieren sollte.

7 Zeitungen

vom 14.02.2018

Ausgabe Nr.07/18

vom 20.10.2017

Ausgabe Nr. 84/17

vom 27.07.2017

Ausgabe 060/17