Deutsche Verkehrs-Zeitung

LEO Awards 2021

Verehrte LEO-Interessierte,

am 29. Oktober wurden die LEO-Awards 2021 der DVZ verliehen. Die Jury zeichnete in vier Kategorien erneut herausragende Persönlichkeiten der Transport- und Logistikwirtschaft aus. Wer sich über eine LEO-Trophäe freuen darf und wofür die Menschen geehrt wurden, erfahren Sie hier.

Sponsoren

DVZ LEO Award 2021 - Rückblick

Die DVZ hat zum 14. Mal die LEO-Awards verliehen. Im Museum für Hamburgische Geschichte ehrte die Jury vor rund 50 geladenen Gästen vier herausragende Persönlichkeiten in den Kategorien Impulsgeber, Unternehmer, Lebensleistung und Manager. Im Video blicken wir zurück.

Michael Kubenz – Der Konsolidierer der logistischen Verbandslandschaft

Der diesjährige Preisträger hat die Verbändelandschaft in der Logistik geprägt wie wenige andere. Ihm ist es zu verdanken, dass die Speditionsbranche mit dem DSLV eine starke Stimme hat.

Martin Deymann – Vom Partikulier zum erfolgreichen Binnenreeder

Vom Partikulier zum erfolgreichen Binnenreeder: Martin Deymann schreibt eine mittelständische Erfolgsgeschichte auf dem Wasser.

David Nothacker – Der Gründer hat eines der wenigen Einhörner der Logistik geschaffen

Der Start-up-Gründer hat mit Sennder eines der wenigen Einhörner der Logistik geschaffen. Bald soll Sennder im Komplettladungssegment europaweit führend sein.

Verena Mohaupt – Die Physikerin hat die Polarexpedition MOSAiC koordiniert

Verena Mohaupt ist Physikerin und hat die Logistik für die Polarexpedition MOSAiC koordiniert. Sie erhält den LEO in der Kategorie Managerin.

Bildergalerie