Deutsche Verkehrs-Zeitung

Daten und Analysen zur Konjunktur

Schiffsstaus: Ist vorerst ein Höhepunkt erreicht?

Aktuelle Positionsdaten in der weltweiten Containerschifffahrt könnten auf ein Plateau bei den Staus hindeuten. Sowohl in der Nordsee als auch vor dem Hafen Shanghai hat sich die Lage zuletzt zumindest nicht mehr weiter zugespitzt. Von Entspannung kann aber noch keine Rede sein.

Das iPhone: Produkt globaler Zusammenarbeit

Die Komponenten für Mobiltelefone werden heute von verschiedenen Unternehmen auf der ganzen Welt entwickelt. Das zeigt eine Grafik am Beispiel des aktuellen Apple iPhone 13 Pro. Und: 2022 wird vermutlich kein gutes Jahr für den Absatz von Tech-Geräten.

DIHK sieht Exportabschwung eingeläutet

Jahrelang führte Deutschland mehr aus, als es einführte. Durch massiv gestiegene Preise für den Import von Rohöl und Gas ändert sich das Bild. Die Aussichten für die Exportwirtschaft sind Wirtschaftsverbänden zufolge trübe.

Erste Signale für eine Erholung

Bei vielen Logistikern bleibt die Geschäftslage angespannt. Doch jetzt gibt es Hinweise auf eine langsame Erholung im Sommer. Im Bereich Lagerei und Speditionen haben die Optimisten sogar schon die Oberhand gewonnen.

Daten-Update Coronakrise vom 29. Juni bis 5. Juli

Der E-Commerce wächst dank eines starken zweiten Quartals fast wieder so stark wie 2019. Der VDA erwartet für 2020 rund ein Viertel weniger PKW-Verkäufe. Die Stimmung in der maritimen Wirtschaft ist mies. Der Wochenüberblick.

Daten-Update Coronakrise vom 22. bis 28. Juni

Straßengüterverkehrsunternehmen und Spediteure blicken wieder etwas optimistischer auf die kommenden Monate. Die deutschen Unternehmen insgesamt sind bei der Frage nach der Erholung aber pessimistischer als zuletzt. Der Überblick.

Daten-Update Coronakrise vom 15. bis 21. Juni

Trotz Corona-Lockerungen erwarten 60 Prozent des deutschen Mittelstandes erst in gut acht Monaten eine Erholung ihrer Geschäftslage. Die Umsatzeinbrüche wie im Verarbeitenden Gewerbe sind zu massiv. Auch das Risiko von Insolvenzen ist trotz milliardenschwerer staatlicher Programme noch nicht vom Tisch. Der Wochenrückblick.

 

Ifo Institut: Kurzarbeit erfasst zahlreiche Branchen

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland bleibt angespannt. Zahlreiche Wirtschaftszweige haben Kurzarbeit beantragt, und auch der Sektor Transport und Lagerei leidet stark. Laut der aktuellen Analyse des Wirtschaftsforschungsinstituts ist hier fast jeder vierte Beschäftigte betroffen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen