Deutsche Verkehrs-Zeitung

Wichtige Daten zur Konjunktur

Logistik-Indikator: Volle Bücher – leere Lager

Die Stimmung in der deutschen Logistikwirtschaft ist im dritten Quartal immer noch sehr gut. Doch die Zuversicht schwindet ebenso wie der Bestand an Fertigwaren. Die Beschaffung von Vorprodukten und Rohstoffen bleibt eine Herausforderung – und die Logistikpreise dürften weiter steigen.

Weniger Wachstum für deutsche Exporte – Verbände warnen

Nach einem überraschenden Zwischenhoch zum Halbjahr schwächeln die deutschen Exporte bereits wieder. Zwar gab es im Juli noch mal einen kleinen Anstieg, aber die Probleme zeichnen sich deutlich ab.

Fast 70 Prozent der Hersteller melden Materialmangel

Die Beschaffungskrise in der Industrie hat sich einer Umfrage zufolge im August weiter verschärft. Das Ifo Institut sieht in den Engpässen „eine reale Gefahr für den Aufschwung“. Wegen stark gestiegener Kosten im Einkauf wollen zudem immer mehr Hersteller die Preise erhöhen.

Exporteure so zuversichtlich wie seit 2018 nicht mehr

Die Exportaussichten der deutschen Unternehmen haben sich erneut verbessert. Und der Containerumschlag zeigt, dass sich die Normalisierung des Welthandels fortsetzt.

Ifo-Geschäftsklima hellt sich fünften Monat in Folge auf

Erneut klettert das wichtige Konjunkturbarometer nach oben. Manager beurteilen sowohl die Lage als auch den Ausblick optimistisch. Angesichts steigender Infektionszahlen bleiben Ökonomen aber skeptisch.

Ifo: Deutsche Wirtschaft schrumpft 2020 weniger als erwartet

Im laufenden Jahr dürfte die Wirtschaft nach Einschätzung des Münchner Ifo Instituts um 5,2 Prozent schrumpfen. Bisher war man von einem Rückgang von 6,7 Prozent ausgegangen. Das Vorkrisenniveau werde aber erst Ende 2021 erreicht.

Bahnen erbrachten im ersten Halbjahr 9 Prozent weniger Transportleistung

Die Güterverkehrsstatistik der Eisenbahnen spiegelt die Folgen der Coronapandemie wider. Die Aufzeichnungen des Statistischen Bundesamtes zeigen die Rückschläge trotz Wiederbelebung des Güterverkehrs deutlich.

Ifo Institut: Die Zahl der Kurzarbeiter sinkt weiter

Die Erholung der Wirtschaft nach dem verheerenden Konjunktureinbruch im Zuge der Coronavirus-Krise macht weiter Fortschritte. Nach Schätzung der Münchner Wirtschaftsexperten ist von Juni auf August 2020 für gut 1. Mio. Arbeitnehmer die Kurzarbeit beendet worden.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen