Deutsche Verkehrs-Zeitung

Daten und Analysen zur Konjunktur

Containerumschlag in Chinas Häfen erholt sich

Der Containerumschlag-Index ist nach der aktuellen Schnellschätzung im Mai um 1,5 Punkte gestiegen. Der Boxenumschlag in den chinesischen Häfen hat sich demnach bereits wieder von seinem Rückgang im April erholt.

Logistikfirmen trotz guter Geschäfte skeptisch

Zwar meldet die klare Mehrheit der Unternehmen der Branche eine gute Geschäftslage. Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte überwiegt jedoch eindeutig der Pessimismus, vor allem im Straßengüterverkehr.

Experten: Engpässe in der Autoindustrie noch bis mindestens 2024

Der Mangel an Chips und Rohmaterialien dürfte die weltweite Autoindustrie noch längere Zeit bremsen. „Erst frühestens 2024 wird die Fahrzeugproduktion das Niveau vor Beginn der Pandemie erreichen“, heißt es in einer aktuellen Analyse.

WTO-Barometer: Krieg und Corona belasten Welthandel

Der Krieg in der Ukraine und die jüngsten Lockdowns in China dämpfen anscheinend den globalen Warenhandel in der ersten Hälfte des Jahres. Darauf weist das aktuelle „Goods Trade Barometer“ der Welthandelsorganisation hin. Mit einem stärkeren Wachstum ist vorerst wohl nicht zu rechnen.

Preise für Palettenholz ziehen weiter an

Der Preisindex Massivholz für Holzpaletten ist im Mai den fünften Monat in Folge gestiegen und liegt fast 80 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats. Damit liegt er weiterhin auf Rekordniveau.

Containerraten fangen sich

Die Stimmung am Frachtenmarkt der Linienschifffahrt scheint sich zu drehen. Nach einer Verlangsamung des Ratenverfalls auf den Routen ex Fernost in der Vorwoche hat sich der Markt jetzt weiter stabilisiert. Das lassen die einschlägigen Indizes erkennen.

Staus vor dem Hafen Shanghai nehmen zu

Der Welthandel dürfte im Mai stagnieren. Veränderungen bei den Im- und Exporten sind aber in China zu erwarten. Dort zeichnet sich eine Erholung der Exporte ab. Die Importe dürften deutlich sinken, worauf die zunehmenden Staus vor dem weltgrößten Containerhafen hindeuten.

Geschäftsklima: Logistiker wieder besorgter

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine und Lieferkettenprobleme machen der deutschen Wirtschaft zu schaffen. Zwar hat sich die Stimmung in den Führungsetagen der Firmen zuletzt etwas aufgehellt. Die Aussichten bleiben aber durchwachsen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen