Deutsche Verkehrs-Zeitung

Wichtige Daten zur Konjunktur

Corona- und Chipkrise: Automarkt wird sich nur langsam erholen

Die deutschen Autobauer leiden besonders unter den Halbleiter-Engpässen. Die Folge: 2021 dürften in Indien erstmals mehr Autos verkauft werden als in Deutschland. Erst in der zweiten Jahreshälfte 2023 ist Experten zufolge mit einem kräftigen Wachstum zu rechnen.

Containerumschlag in China legt stark zu

Der Index der RWI-Wirtschaftsforscher und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik wurde im Oktober vor allem von einer Erholung in China getragen. In den Nordrange-Häfen gab es einen Rückgang. Weltweit betrachtet ist der Index seit Monaten nahezu konstant.

Chinesisch Neujahr schürt Kapazitätsängste

Am Frachtenmarkt der Linienschifffahrt zeichnet sich wieder eine festere Preistendenz ab. Diese Woche tritt erneut eine allgemeine Ratenanhebung im Transpazifikverkehr in Kraft, auch auf der Asien-Europa-Route wird mit Erhöhungen gerechnet.

Autoverkäufe in Westeuropa auf Tiefpunkt

Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging die Zahl der Neuzulassungen um 25,6 Prozent zurück. Damit ist der niedrigste Stand seit 1990 erreicht. Beim Forum Automobillogistik stehen ab Dienstag die Herausforderungen in den Supply Chains im Mittelpunkt.

Ifo-Umfrage: Logistiker erwarten erst Ende 2021 Normalität

Die deutschen Unternehmen erwarten laut einer Umfrage erst in durchschnittlich zehn Monaten wieder eine normale Geschäftslage. In den Sektoren Lagerei und Landverkehr sind die Erwartungen noch etwas pessimistischer.

Containerreedereien so unzuverlässig wie nie

Nicht mal jedes zweite Schiff kam im Dezember 2020 nach Fahrplan an. Ein Jahr zuvor waren es noch mehr als drei Viertel. Derzeit werden die Fahrpläne um rund sechs Tage überschritten.

BGL-Analyse: Transportgewerbe hat stark gelitten

Im dritten Quartal 2020 kam die deutsche Wirtschaft langsam wieder in Schwung. Doch die Fuhrunternehmen hatten mit höheren Kosten und sinkenden Umsätzen zu kämpfen.

Stimmung auf der Straße verdüstert sich

Die Geschäftslage im Januar wurde laut dem Ifo Institut von der deutlichen Mehrzahl der Firmen als schlecht beurteilt. Während die Straßentransporteure zudem wieder sehr pessimistisch sind, bleibt die Mehrheit der Spediteure weiterhin zuversichtlich.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen