Deutsche Verkehrs-Zeitung

Wichtige Daten zur Konjunktur

Industrie: Die Lager füllen sich langsam wieder

Den deutschen Herstellern gelingt es offenbar zusehends, ihre Materialvorräte wieder aufzustocken, wie aus den aktuellen Einkäuferumfragen hervorgeht. Auch die Fertigwarenbestände sind im November erstmals seit etwa eineinhalb Jahren wieder gewachsen, wenn auch nur minimal.

Corona- und Chipkrise: Automarkt wird sich nur langsam erholen

Die deutschen Autobauer leiden besonders unter den Halbleiter-Engpässen. Die Folge: 2021 dürften in Indien erstmals mehr Autos verkauft werden als in Deutschland. Erst in der zweiten Jahreshälfte 2023 ist Experten zufolge mit einem kräftigen Wachstum zu rechnen.

Containerumschlag in China legt stark zu

Der Index der RWI-Wirtschaftsforscher und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik wurde im Oktober vor allem von einer Erholung in China getragen. In den Nordrange-Häfen gab es einen Rückgang. Weltweit betrachtet ist der Index seit Monaten nahezu konstant.

Verlader gehen optimistisch in den Sommer

Die Logistik-Auftraggeber aus Industrie und Handel sind derzeit überwiegend positiv gestimmt, wie die Umfragen des Ifo Instituts zeigen. Entsprechend berichtet auch die Logistikbranche von „sehr gut laufenden Geschäften“.

Exporte in Nicht-EU-Staaten gehen weiter zurück

Die deutschen Ausfuhren in Länder außerhalb der EU sind im Mai das zweite Mal in Folge gegenüber dem Vormonat gesunken. Nach vorläufigen Daten lagen die Ausfuhren aber noch deutlich über dem Vorkrisenmonat Februar 2020. Und die Exporteure sind so optimistisch wie seit 2011 nicht mehr.

Lieferengpässe: Ist das Schlimmste bald überstanden?

Die Juni-Umfrage für den Einkaufsmanagerindex zeigt, dass es in der Industrie nach der jüngsten Wachstumsdelle wieder besser läuft. Es gibt zwar immer noch viele Lieferprobleme. Aber die Zahl der Firmen sinkt, die von längeren Lieferzeiten und gestiegenen Materialpreisen berichten.

Welthandel trotz Stau im Schiffsverkehr intakt

Zwar nimmt die Zahl wartender Containerschiffe im chinesischen Perlflussdelta rasant zu. Der Kiel Trade Indicator weist für Juni dennoch sogar einen leicht positiven Wert für den Welthandel aus.

Logistik-Indikator: Die gute Stimmung überwiegt

Die Erholung des Geschäftsklimas setzt sich im zweiten Quartal fort. Logistiker und Verlader beurteilen ihre Lage erheblich positiver als zu Jahresbeginn. Und auch mit Blick auf die kommenden Monate erwarten immer mehr Firmen gute Geschäfte.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen