Daten und Analysen zur Konjunktur

Immer mehr Logistiker melden schlechte Geschäftslage

Die Stimmung im Straßengüterverkehr sowie bei den Lagerlogistikern und Spediteuren hat sich im September zwar verbessert. Doch das ist lediglich auf die nicht mehr ganz so pessimistischen Erwartungen zurückzuführen. MIt ihren laufenden Geschäften sind immer weniger Dienstleister zufrieden. 

Frühindikatoren: Talfahrt verlangsamt sich

Die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen war auch im September schwach, wie Umfragen zeigen. Demnach dürfte die deutsche Wirtschaft den dritten Monat in Folge geschrumpft sein. Immerhin zeigen die Daten aber, dass es nicht mehr so schnell bergab geht.

Industrie steckt im Tal fest: Die Produktionsflaute in fünf Grafiken

Eine Rückkehr zum Vor-Corona-Niveau ist weiter unwahrscheinlich. Noch immer drosseln viele Hersteller ihre Fertigung. Ein Ende des Schrumpfkurses ist noch nicht absehbar. Immerhin: Die Talsohle könnte bald erreicht sein.

Hamburger Industrie beklagt Auftragsflaute

Fast vier von zehn Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage als schlecht. Das geht aus dem aktuellen Hamburger Konjunkturbarometer für das zweite Quartal 2020 hervor, das die Handelskammer jetzt vorgelegt hat.

Sachsens Exporteure kämpfen sich aus dem Corona-Tief

Das erste Halbjahr zeigt tiefe Löcher in der sächsischen Exportbilanz. Doch die Zahlen verbessern sich. Interessant: Die regionale Verteilung der Ausfuhren spiegelt die unterschiedliche konjunkturelle Entwicklung während der Pandemie.

Ifo-Umfrage: Logistiker wieder weniger zuversichtlich

Die Stimmung unter den Straßengüterverkehrsunternehmen und Spediteuren war im August erneut überwiegend negativ. Die Firmen berichten zwar von einer etwas besseren Lage. Zugleich nimmt die Zahl der Pessimisten aber wieder zu.

Ifo-Umfrage: Exporteure sind vorsichtig optimistisch

Die Mehrzahl der Industriefirmen rechnet weiter mit einer Zunahme bei den Ausfuhren. Zudem schätzen die Betriebe ihre Lage deutlich besser ein als im Juli. Auch der Handel ist etwas zufriedener, bleibt aber nahezu unverändert pessimistisch.

Globaler Containerumschlag erreicht Vorkrisenniveau

Der Containerumschlag-Index ist im Juli deutlich gestiegen. Laut Wirtschaftsforschungsinstitut RWI erreicht die Belebung mehr und mehr Regionen, vor allem auch die Nordsee-Häfen. In den chinesischen Häfen sei der Umschlag auf ein Allzeithoch gestiegen.

Dossiers

Human Resources

Die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Personalmanagement in der Logistik, Mitarbeiterführung und Karriere

Mehr lesen

Alternative Antriebe

In Zeiten von Diesel-Fahrverboten sind Alternativen gefragt, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf See und in der Luft

Mehr lesen

Digitalisierung

Von A wie Algorithmus über B wie Blockchain bis zu Z wie Zukunft. Wir erklären das Schlagwort Digitalisierung

Mehr lesen

Metropolitan Logistic

Citylogistik – Konzepte von Belieferungen in Innenstädten

Mehr lesen