Happy Birthday DVZ!

Am 10. Juli 1947 erschien zum ersten Mal eine Ausgabe der Deutschen Verkehrs-Zeitung, damals mit dem Untertitel „Allgemeiner Transport- und Speditionsanzeiger“. 75 Jahre später ist die DVZ immer noch quicklebendig – ein fester Bestandteil der deutschen Transport- und Logistikwirtschaft. Das ist für Verlag und Redaktion ein Grund zum Feiern!

Auf dieser Jubiläums-Webseite werfen wir zunächst einen Blick zurück auf die Anfänge der Zeitung, zeigen, welche Erfahrungen, Erinnerungen und Erwartungen Leserinnen und Leser mit der DVZ verbinden. Und wir spekulieren ein wenig, wie die Zukunft einzelner Logistikbereiche aussehen könnte. Bis zur geplanten Geburtstagsfeier im September soll die Zahl der Beiträge auf der Webseite kontinuierlich steigen. Schauen Sie einfach immer mal wieder rein!

DVZ – To be continued!

Luftfahrt 2050: Luftverkehr braucht alle verfügbaren Ideen

Schon heute ist Fliegen für viele eine Gewissensfrage. Doch die Perspektive ist nicht, kein Flugzeug mehr zu besteigen: Stattdessen muss der Luftverkehr bis 2050 viel nachhaltiger werden als heute. Ein Gastbeitrag von Thorsten Lange.

Kombinierter Verkehr 2050: Lies die Vergangenheit, um die Zukunft zu verstehen

Wie wird es 2050 um den Kombinierten Verkehr Europas bestellt sein? Der Autor benennt potenzielle Gewinner und Verlierer.

„Viele Start-ups von heute werden 2050 große Unternehmen sein“

Die Ideen und Konzepte der Gründerszene zeigen immer wieder aufs Neue, wie in der Logistikbranche schneller, digitalisierter und nachhaltiger agiert werden könnte. Es ist daher gut möglich, dass sich die Jungunternehmen im Jahr 2050 zu ernsthaften Wettbewerbern entwickelt haben werden. 

Die DVZ wird 75: Christian Kille gratuliert

Christian Kille ist Professor für Handelslogistik und Operations Management an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt und lehrt an weiteren Hochschulen. Er ist auch Mitinitiator der Expertengruppe der „Logistikweisen“. Die DVZ liest er seit Beginn seiner Karriere. Besonders wichtig findet er das Format der Streitgespräche.

Grafik und Design der DVZ wird europaweit geschätzt

Einmal im Jahr reicht die DVZ-Redaktion ausgewählte Formate beim European Newspaper Award ein. Eine Fachjury, bestehend aus Journalisten, Medienwissenschaftlern und Grafikdesignern, bewertet dort Konzept und Design. Die DVZ hat bereits viele Auszeichnungen eingeheimst, eine kleine Auswahl ist hier zusammengestellt.

1947: Was für ein herausforderndes Jahr!

Es ist ein weiter Weg von den Nachkriegsanfängen der DVZ bis heute. Wie aber war das damals, 1947, als alles begann im besetzten und in Zonen aufgeteilten, vom Krieg schwer gezeichneten Deutschland?

Die DVZ aus Sicht der Leserinnen und Leser

Am 10. Juli 1947 erschien die erste Ausgabe der „DVZ – Deutsche Verkehrs Zeitung. Allgemeiner Transport- und Speditionsanzeiger“. Zum 75. Geburtstag hat die Redaktion Leserinnen und Leser gefragt, was sie mit der DVZ verbinden und welche Anregungen und Ratschläge sie ihr für die Zukunft mit auf den Weg geben möchten.