E-Mobilität

E-Lkw werden zum Öko-Kernelement

Elektro-Lastwagen sollen bei der Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs eine wichtige Rolle spielen ‑ doch sie brauchen mehr als nur Ladesäulen.

Der E-Lkw-Einsatz bestimmt das Ladenetz

Während die Elektrifizierung bei Pkw bereits in vollem Gange ist und die Verkäufe von Rekord zu Rekord klettern, gab es im Lkw-Segment bisher wenig Bewegung. Entscheidender Flaschenhals ist bis dato die mangelhafte grenzübergreifende Ladeinfrastruktur. Eine Analyse.

Aufbruch ins Zeitalter der E-Lkw

Die Bundesregierung will die Ladeinfrastruktur für E-Lkw so schnell wie möglich schaffen. Das verspricht sie im Entwurf des gleichnamigen Masterplans. Fachleute entwickeln unter Hochdruck die notwendige Technik für das Laden, analysieren den Bedarf und prüfen Standorte für Ladesäulen.

Mehr E-Tankstellen für Lkw

Der Masterplan Ladeinfrastruktur II sieht 74 Maßnahmen vor, 11 allein für Lkw. Die Nationale Leitstelle kümmert sich unter anderem um eine Standortübersicht.

Der E-Lkw kann auch die Mittelstrecke

Die rein batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeuge sollen nicht nur im Nahverkehr zum Einsatz kommen. Das Projekt "HoLa" untersucht, wie sie sich auch auf längeren Strecken bewähren können.

Darum macht der E-Lkw das Rennen

Darüber, welches alternative Lkw-Antriebskonzept sinnvoll ist, ist viel diskutiert worden. Doch nüchtern betrachtet, spricht vieles dafür, dass sich der reine Elektroantrieb durchsetzen wird, meint DVZ-Redakteur Sven Bennühr.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Mobilität

Amazon bringt E-Vito auf die letzte Meile

Mercedes-Benz Vans stellt den Logistikdienstleistern von Amazon bis Ende 2018 bis zu 100 E-Vito zur Verfügung.

Porsche und VW setzen E-LKW in Sachsen ein

Volkswagen und Porsche starten in Sachsen einen Praxistest mit zwei vollelektrischen 40-t-Sattelzugmaschinen für Just-in-Time-Lieferungen.

Schweden testen Oberleitungs-LKW

Die schwedische Infrastrukturministerin Anna Johansson und Energieminister Ibrahim Baylan gaben am Mittwoch den Startschuss für den Betrieb der ersten Oberleitungs-LKW auf einer öffentlichen Straße

„Im Stadtverkehr kann der E-LKW günstiger sein“

Lange Zeit galt e-Mobilität im Nutzfahrzeug als ökonomisch unsinnig. Doch neueste Zahlen der FH Fulda sagen etwas ganz anderes aus. Ein Interview mit Prof. Boris Zimmermann.