E-Mobilität

E-Lkw werden zum Öko-Kernelement

Elektro-Lastwagen sollen bei der Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs eine wichtige Rolle spielen ‑ doch sie brauchen mehr als nur Ladesäulen.

Der E-Lkw-Einsatz bestimmt das Ladenetz

Während die Elektrifizierung bei Pkw bereits in vollem Gange ist und die Verkäufe von Rekord zu Rekord klettern, gab es im Lkw-Segment bisher wenig Bewegung. Entscheidender Flaschenhals ist bis dato die mangelhafte grenzübergreifende Ladeinfrastruktur. Eine Analyse.

Aufbruch ins Zeitalter der E-Lkw

Die Bundesregierung will die Ladeinfrastruktur für E-Lkw so schnell wie möglich schaffen. Das verspricht sie im Entwurf des gleichnamigen Masterplans. Fachleute entwickeln unter Hochdruck die notwendige Technik für das Laden, analysieren den Bedarf und prüfen Standorte für Ladesäulen.

Mehr E-Tankstellen für Lkw

Der Masterplan Ladeinfrastruktur II sieht 74 Maßnahmen vor, 11 allein für Lkw. Die Nationale Leitstelle kümmert sich unter anderem um eine Standortübersicht.

Der E-Lkw kann auch die Mittelstrecke

Die rein batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeuge sollen nicht nur im Nahverkehr zum Einsatz kommen. Das Projekt "HoLa" untersucht, wie sie sich auch auf längeren Strecken bewähren können.

Darum macht der E-Lkw das Rennen

Darüber, welches alternative Lkw-Antriebskonzept sinnvoll ist, ist viel diskutiert worden. Doch nüchtern betrachtet, spricht vieles dafür, dass sich der reine Elektroantrieb durchsetzen wird, meint DVZ-Redakteur Sven Bennühr.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus E-Mobilität

Die E-Mobilität kommt ins Rollen

Lkw mit Elektroantrieb werden mittlerweile von vielen Herstellern angeboten – oder sollen demnächst auf den Markt kommen. Doch bevor die Fuhrunternehmen loslegen können, müssen sie sich erst über das Lademanagement klar werden.

Webinar: Zukunftslabor Mobilität nimmt Wirtschaftsverkehr in den Blick

Über Chancen und Risiken der Digitalisierung für den urbanen Wirtschaftsverkehr diskutieren morgen Experten beim 3. Forum Zukunftslabor Mobilität. Die Veranstaltung wird von der Kühne Logistics University gemeinsam mit der DVZ als digitales Webinar organisiert.

Mit 280 km/h ins Klimaziel

Die Formel-E birgt neue Herausforderungen für die Logistikbranche. Denn eine Rennserie mit dem Anspruch, klimaneutrale Antriebsformen zu bewerben, legt auch Wert auf eine CO2-neutrale Logistik.

Mit dem Strom fahren

Seit Mai können auf der A5 Oberleitungs-Hybrid-LKW fahren. Eine offizielle Zwischenauswertung des bis Ende 2022 laufenden Pilotprojekts Elisa soll es im Laufe des kommenden Jahres geben.