Der Wasserstoff-Lkw hat die besten Chancen

Wasserstoff-Fahrzeuge, wie der Quantron-Lkw, haben am Markt große Chancen. (Foto: Bennühr)
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel DVZ Redaktion
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

EP legt Latte bei Tank- und Ladeinfrastrukturausbau hoch

Das Europäische Parlament hat mit großer Mehrheit seine Position zur Verordnung über den Aufbau einer Tank- und Ladeinfrastruktur für alternative Treibstoffe (AFIR) festgelegt und dabei für ehrgeizigere Vorgaben gestimmt als die EU-Verkehrsminister im Juni - etwa beim Ladesäulennetz für E-Lkw. EP und Ministerrat müssen nun versuchen, sich auf eine Linie zu einigen.

Studie: E-Lkw sind ab 2030 wirtschaftlicher als Diesel-Lkw

Die Umweltverbände Agora Verkehrswende und Transport & Environment – Auftraggeber der Studie – fordern die EU-Kommission auf, ehrgeizige CO₂-Normen für Lkw vorzuschlagen, um den Umstieg zu beschleunigen. Laut Kommission soll der Vorschlag bald kommen.

Ministerium fördert 1.200 Elektro- und Wasserstoff-Lkw

190 Millionen Euro Fördergelder hat das Bundesministerium für Digitales und Verkehr für klimafreundliche Nutzfahrzeuge sowie Tank- und Ladeinfrastruktur zur Verfügung gestellt. Das teilte das Ministerium am Donnerstag mit.