Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Viel Geld für Brennstoffzellen-LKW

Im Entwurf der nationalen Wasserstoffstrategie verspricht der Bund Unterstüzung für Forschung und Entwicklung. Bis 2023 will er mit 900 Mio. EUR die anschaffung von LKW fördern.

Alternative Antriebe: Aldi Süd zieht positives Fazit

Das Beispiel des Discounters zeigt: In vielen Bereichen lässt sich der absolute CO2-Ausstoß deutlich senken. Allerdings nicht beim Transport – auch weil der Diesel-LKW vorerst nicht ersetzbar ist. In Tests haben sich andere Antriebe aber bereits bewährt.

BP setzt auf nachhaltige Logistik

Mit Fernleitungen und einer Kesselwagen-Verladeanlage sollen die Straßentransporte reduziert und die Bahnlogistik ausgebaut werden.

Mehr Fördergelder für CO2-arme LKW

DVZ-Konferenz „Alternative Antriebe“: Mit staatlicher Unterstützung soll bis 2030 ein Drittel der LKW-Transportleistung mit Hilfe klimaschonender Antriebstechnik erbracht werden.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

LNG-LKW in der Kritik

Bisher galten LKW mit LNG-Motor als umweltschonende Alternative zum Diesel. Holländische Forscher haben nun festgestellt, dass dem nicht so ist. Doch bei der Beurteilung der Ergebnisse ist eine Tatsache nicht berücksichtigt worden.

Antwerpen baut wasserstoffbetriebenen Schlepper

Der Hafen Antwerpen setzt Maßstäbe bei der Gestaltung einer nachhaltigen Flotte durch den Einsatz umweltfreundlicher Technik.

LNG-Schiffe brauchen geeignete Infrastruktur

Die Zahl der Schiffe mit LNG-Antrieb ist noch klein. Auch Möglichkeiten, den Treibstoff zu bunkern, gibt es längst nicht in jedem Hafen. In Rotterdam sammelt man gerade Erfahrungen mit verschiedenen Betankungsmöglichkeiten.

Krummen Kerzers weitet LNG-Projekt aus

Der Transport- und Logistikdienstleister aus der Schweiz erweitert das Tankstellennetz und kauft weitere LKW mit Flüssiggasantrieb.