Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Binnenschiff fährt mit Biotreibstoff

Auf dem niederländischen Binnenschiff „For-Ever“ laufen für die nächsten zwei Monate Versuche mit Biotreibstoff als Bunker. Mit im Boot sind auch die Unternehmen Good Fuels für den Verkauf und Reinplus Fiwado für die Lieferung des Brennstoffs.

DB Schenker baut das E-LKW-Engagement aus

Der Logistikdienstleister DB Schenker hat jetzt vier weitere vollelektrische Leicht-LKW von der Daimler-Trucks-Tochter Fuso übernommen. Die E-Canter werden im urbanen Verteilerverkehr in Paris, Frankfurt und dem Raum Stuttgart eingesetzt.

Österreichische Post testet autonomen LKW

Die Österreichische Post testet auf dem Gelände des Logistikstandorts Wien-Inzersdorf den autonomen Transport von Wechselbrücken. Der umgebaute Standard-Wechselbrücken-Hubwagen, der künftig auch mit Elektroantrieb laufen soll, befördert abgestellte WAB eigenständig vom Parkplatz zum vorgesehenen Entladetor.

Deutschland sucht das Terminal

Vier Standorte im Norden Deutschlands buhlen um Fördergelder des Bundes, um damit einen Teil der Kosten für die Ansiedlung eines LNG-Importterminals zu finanzieren. Die Konzepte der Versorgung sind unterschiedlich.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Euro-VI

Neue kräftige Euro-VI-Motoren für den mittelschweren Daf LF

Die fällige Modellpflege bekommt den mittelschweren LF-Modellen von Daf gut. Neue kräftige Euro-VI-Motoren werden mit verbesserten Fahrwerken und ansprechenden Fahrerhäusern kombiniert.

13d07809a_Volvo_6921-2.jpg

Neue Technik, bekannte Optik

Auf den schweren FH folgt jetzt die Mittelklasse FM. Volvo bereitet sich weiter auf die Euro-VI-Ära vor.

Weitere Inhalte:
Die neue LKW-Effizienz
13d07616-MAN-TGX-9931.psd 13d07616-MAN-TGX-9950.jpg 13d07616-MAN-TGX-9968.jpg 13d07616-MAN-TGX-9994.jpg

Bestmarke erneut unterboten

Für den Fernverkehr ist der TGX 18.480 des LKW-Herstellers MAN die neue Wirtschaftslichkeits-Messlatte bei Euro-VI-Modellen.

Der Volvo FH wird „International Truck of the Year 2014“

Knapp ein Jahr nach seiner offiziellen Vorstellung fährt der große Schwede jetzt die verdienten Lorbeeren ein.