Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Studie: Geringe Nachfrage nach E-Transportern

Obwohl elektrisch angetriebene Transporter sich im Stadtverkehr sinnvoll einsetzen lassen, ist die Nachfrage in Deutschland gering: Nur 2 Prozent der neu zugelassenen leichten Nutzfahrzeuge verfügen laut einer Studie über einen vollelektrischen Antrieb.

LNG als Treibstoff: Schifffahrt braucht viel Zeit

Vertreter aus der maritimen Wirtschaft und der Wissenschaft sind sich darin einig, dass eine Energiewende in der Branche nur mit der Brückentechnologie LNG erreichbar ist. Noch aber ist nur ein Bruchteil der weltweiten Flotte damit unterwegs.

E-Offensive bei VW: Zulieferer investieren in neuen Standort

In zwei Jahren will das Zwickauer VW-Werk nur noch Elektroautos bauen. Der Umbau ist in vollem Gange, auch bei den Lieferanten des Autobauers. In unmittelbarer Nähe der Automobilstadt entsteht ein neues Drehkreuz.

10 Tipps für das Lagern von Lithium-Ionen-Batterien

Schwer zu löschende Brände, stark kontaminiertes Löschwasser, lange Betriebsunterbrechungen: Brandschutzexperte Prof. Reinhard Ries warnt vor den Folgen nach dem Brand von Energiespeichern auf Lithium-Ionen-Basis und gibt Ratschläge.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Euro-VI

Neue kräftige Euro-VI-Motoren für den mittelschweren Daf LF

Die fällige Modellpflege bekommt den mittelschweren LF-Modellen von Daf gut. Neue kräftige Euro-VI-Motoren werden mit verbesserten Fahrwerken und ansprechenden Fahrerhäusern kombiniert.

13d07809a_Volvo_6921-2.jpg

Neue Technik, bekannte Optik

Auf den schweren FH folgt jetzt die Mittelklasse FM. Volvo bereitet sich weiter auf die Euro-VI-Ära vor.

Weitere Inhalte:
Die neue LKW-Effizienz
13d07616-MAN-TGX-9931.psd 13d07616-MAN-TGX-9950.jpg 13d07616-MAN-TGX-9968.jpg 13d07616-MAN-TGX-9994.jpg

Bestmarke erneut unterboten

Für den Fernverkehr ist der TGX 18.480 des LKW-Herstellers MAN die neue Wirtschaftslichkeits-Messlatte bei Euro-VI-Modellen.

Der Volvo FH wird „International Truck of the Year 2014“

Knapp ein Jahr nach seiner offiziellen Vorstellung fährt der große Schwede jetzt die verdienten Lorbeeren ein.