Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Emissionssenkung: BVL-Chef sieht Logistik in einer Vorbildfunktion

Es gelte, logistische Prozesse nachhaltig zu gestalten, um in der neuen Dekade zu bestehen, sagte Prof. Thomas Wimmer in seiner Eröffnungsrede. Er äußerte sich auch zum Thema alternative Antriebe.

Norwegen: Erstes Testzentrum für alternative Schiffsantriebe eröffnet

Es sollen vor allem Ammoniak und Wasserstoff als neue Kraftstoffe getestet werden. Die Anlage ist eine von fünf Einrichtungen, in denen nationale und internationale Unternehmen neue Technik und Lösungen testen können.

Mautbefreiung in Deutschland wackelt

Die EU-Kommission will die deutsche Mautbefreiung für Gas- und E-LKW ab 2021 nicht mehr akzeptieren. Die geltende Wegekostenrichtlinie gebe das nicht her. Deutsche Transportunternehmen haben aber mit der Mautfreistellung kalkuliert.

Fraunhofer: Antriebssystem für LKW-Trailer soll 20 Prozent CO2 einsparen

Das neue Antriebskonzept wurde im Rahmen des Projekts „evTrailer“ entwickelt. Im Mittelpunkt steht ein besonders leichter Hochvolt-Energiespeicher für einen elektrisch angetriebenen Sattelauflieger.

Truck Insider: Der Schwerlast-Profi und sein Spezial-DAF

Truck ist nicht gleich Truck: Oft genug kommt es darauf an, was Chef und Fahrer daraus machen. Wir haben Michel Jacobs getroffen, der für die niederländische Schwerlastspedition Twan Bierings unterwegs ist.

Richtig oder falsch, Herr Wijnands?

Mit welchem Kraftstoff werden LKW künftig fahren? Im Thesencheck ordnet Raoul Wijnands, Manager Testing bei Daf Trucks, die verschiedenen Entwicklungswege ein.

Roadmap mit Um- und Abwegen

Diesel, Gas-LKW – also solche mit Liquefied (LNG)- oder Compressed (CNG) Natural Gas als Treibstoff – oder Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle oder Batterie: Bei der Entwicklung „Alternativer Antriebe“ im LKW-Bereich ist seit vielen Jahren Drehzahl drin. Das könnte man jedenfalls meinen. Doch wo genau geht die Reise eigentlich hin?

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

Förderung für Erdgas-LKW ist besonders beliebt

Zwei Jahre nach dem Start des Förderprogrammes für energieeffiziente Nutzfahrzeuge ist das Budget ausgeschöpft. Die mit Abstand größte Gruppe von LKW, die vom Bundesverkehrsministerium gefördert wurde, waren Erdgas-Fahrzeuge. Doch auch LKW mit Flüssigerdgasantrieb (LNG) wurden stark nachgefragt.

Neuer Fördertopf für E-Nutzfahrzeuge

Zum fünften Mal stellt das Bundesverkehrsministerium substanzielle Hilfen für die Anschaffung von elektrisch betriebenen Nutzfahrzeugen zur Verfügung. Die Antragsfrist läuft bis zum 14. September 2020 – und die Gelder werden im Windhund-Verfahren verteilt.

Andreas Pinkwart: "Wir wollen NRW zum Drehkreuz für Wasserstoff entwickeln"



Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister will, dass LKW, Lokomotiven und Binnenschiffe möglichst schnell in dem Bundesland betankt werden können. Um das Thema zu treiben, lege die Landesregierung im Herbst eine Roadmap vor, betont er im Interview mit der DVZ.

Hyundais Brennstoffzellen-LKW sind auf dem Weg

Der Start des groß angelegten Flottenversuchs mit dem alternativen LKW-Antrieb hat sich Corona-bedingt verzögert. Doch schon bald rollen die ersten E-LKW mit Brennstoffzellenantrieb durch die Schweiz.