Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Häfen spüren Folgen des Klimawandels

Verglichen mit den einlaufenden Schiffen, tragen Hafenanlagen vergleichsweise wenig zu den Schadstoffemissionen bei. Trotzdem tut sich auch dort in puncto Klimaschutz derzeit einiges – schon allein aus Eigennutz.

Der Nikola Tre steht in den Startlöchern

Der italienische LKW-Konzern und das US-amerikanische Truck-Startup Nikola haben in Turin mit dem Nikola Tre das Modell ihres ersten gemeinsamen Batterie-Elektrofahrzeugs (BEV) für den europäischen Markt enthüllt. Im Jahr 2021 sollen die ersten Einheiten ausgeliefert werden. Pilotkunde ist das französische Transportunternehmen Jacky Perrenot.

Molekül für die Energiewende

Noch in diesem Jahr will die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie vorlegen. Experten sehen in dem Gas, wenn es mit Ökostrom erzeugt wird, enormes Potenzial als klimafreundlicher Treibstoff der Zukunft.

Wasserstoff ist im Kommen

Das geruchose Gas gilt als Hoffnungsträger für den Klimaschutz. Transporter und LKW befinden sich noch in der Entwicklung.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

Treibstoffauswahl wird vielfältiger

Beim LNG Round Table in Hamburg wurde das Eregbnis einer Umfrage unter Reedereivertretern vorgestellt. Das Ergebnis Wasserstoff ist das neue LNG und weckt Reederinteresse.

Die Auswahl an Schiffstreibstoffen wird größer

Der 5. LNG Round Table der DVV Media Group in Hamburg brachte in der vergangenen Woche viele spannende Erkenntnisse. Eine davon: Wasserstoff wird als interessanter, zukunftsweisender Schiffstreibstoff angesehen.

Bundesregierung will Wasserstoffstrategie

Das Bundesverkehrsministerium will den Aufbau der Tankinfrastruktur für Wasserstoff vorantreiben. Anfang 2020 sollen 100 Tankstellen in Betrieb sein, danach jährlich 10 bis 15 folgen.