Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Scania zieht bei den Elektro-LKW nach

Der schwedische Hersteller hat sich mit dem Einstieg in die Elektro-Mobilität Zeit gelassen. Jetzt aber stehen neben rein batterieelektrischen Verteiler-LKW auch solche mit einem leistungsfähigen Plug-in-Hybrid-Motorkonzept zur Wahl.

Hessen verlängert den Elektro-Highway

Die weitere Elektrifizierung der A5 zwischen Langen und Weiterstadt ist beschlossene Sache. Laut der hessischen Verkehrsbehörde Hessen Mobil ist das Oberleitungs-Projekt eine vielversprechende Lösung für den Einsatz von Elektro-LKW auf der langen Strecke.

Frank Dreeke im DVZ Podcast: „Wir werden Digitalisierung und Automatisierung im Hafen nicht aufhalten“

Der Präsident des Zentralverbands der deutschen Seehafenbetriebe und Vorstandschef der BLG Logistics Group spricht über die Chancen und Risiken des technischen Wandels und die Auswirkungen der Energiewende auf die Umschlaghubs.

Start des Projekts HyWheels in Fulda

Nach Nordrhein-Westfalen zieht jetzt Hessen in Sachen Wasserstoff-Mobilität nach. Mittelfristig sollen im Raum Fulda 1000 Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge rollen – doch noch müssen weitere Mitstreiter gewonnen werden.

„Wir dürfen keine Türen zuschlagen“

Fördern, Tanken und Laden sowie die Maut sind die wichtigsten Themen im Gesamtkonzept klimafreundlichen Nutzfahrzeuge. Im Interview mit der DVZ erklärt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) seine Schwerpunkte.

Valean: Prioritäten bei Verteilung alternativer Kraftstoffe setzen

Technologieneutral müsse die Förderung umweltfreundlicherer Treibstoffe verlaufen, betonte die EU-Verkehrskommissarin bei einer Veranstaltung. Ihrer Meinung nach können aber nicht alle Verkehrsträger auf das gleiche Pferd setzen.

ABC-Logistik wird Vorreiter bei Brennstoffzellen-LKW

Im Zuge des ersten Praxistests eines wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-LKW übernimmt der Düsseldorfer Logistikdienstleister einen entsprechend ausgestatteten 27-Tonner des Herstellers VDL. Der Versuch läuft bis zum 22. Dezember 2020.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

Nordrhein-Westfalens ehrgeizige Wasserstoff-Agenda

Das Bundesland will den Einsatz von klimaschonendem Wasserstoff beschleunigen. Das Wirtschaftsministerium hat bereits 2019 die Weichen für die „Wasserstoff-Roadmap NRW“ gestellt. Wie die ausgestaltet ist, stellte nun NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart vor.

Studie kritisiert Wasserstoffpläne der Bundesregierung

Die in der Wasserstoffstrategie geplante Produktion von Wasserstoff mittels Elektrolyse lässt den Strombedarf steigen, doch die Ziele der Bundesregierung beim Ausbau der erneuerbaren Energien halten damit nicht Schritt – zumindest bis 2030. Das zeigt eine aktuelle Studie.

LNG-Terminal in Wilhelmshaven auf der Kippe

Verflüssigtes Erdgas gilt als möglicher Baustein beim Übergang von fossilen zu erneuerbaren Energien. Doch es gibt einige Hindernisse für seine stärkere Nutzung. Das geplante große Import-Terminal in Wilhelmshaven könnte nun zumindest deutlich kleiner ausfallen.

Warum es klimafreundliche Treibstoffe in der Luftfahrt schwer haben

Klimaneutrale Treibstoffe und ­Biokerosine gelten bereits seit mehreren Jahren als ­umweltfreundliche Alternative zu ­konventionellem Flugbenzin. Dennoch haben es die klimaschonenden Treibstoffe immer noch sehr schwer, auf dem Markt Fuß zu fassen. Woran liegt das eigentlich? Ein Marktreport.