Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

BPW bringt E-Lkw für den urbanen Raum

Gut gerüstet wird der Achsenspezialist aus dem bergischen Land zur IAA Transportation reisen. Neben Neuheiten rund um die elektrische Antriebsachse „eTransport“ steht dabei die Rekuperationsachse „ePower“ im Fokus.

Schmitt testet E-Actros als 40-Tonnen-Lastzug

Der Logistikdienstleister Schmitt setzt ab sofort für die Belieferung der Daimler-Truck-Werke in Rastatt und Gaggenau einen E-Actros-Motorwagen als Hängerzug ein. Dabei haben die Ingenieure auch die Herausforderung einer geeigneten Dauerbremse für den Anhänger gelöst.

Verkehr benötigt mehr grünen Wasserstoff

Die Nachfrage nach Wasserstoff als Alternative zu Diesel steigt. Doch noch fehlt der konkrete regulatorische Rahmen für den Aufbau der notwendigen Produktions- und Tankstelleninfrastruktur. H2 Mobility, ein Betreiber von Wasserstofftankstellen, fordert mehr Tempo.

Rhenus Home Delivery baut den E-Lkw-Fuhrpark aus

Bis Ende 2023 sollen 150 neue Einheiten unterwegs sein und 100 weitere Ladepunkte eingerichtet werden. Die Fahrzeuge kommen in der Endkundenbelieferung im Heavy-Bulky-Bereich zum Einsatz.

Fünf Gründe für den Oberleitungs-Lkw

Die Idee, Elektro-Lkw auf den Autobahnen per Oberleitung mit Strom zu versorgen, erlebt unerwartet wieder Auftrieb. Die klugen Köpfe des Zulieferer-Konzerns Continental haben den Ansatz noch einmal durchleuchtet - und sind zu spannenden Erkenntnissen gekommen.

Daimlers Wasserstoff-Lkw: Bis zur Serienreife dauert es noch

Zum Auftakt der „Woche des Wasserstoffs Süd“ hat der Lkw-Bauer seinen GenH2 Truck vorgestellt. Bisher sind aber nur erste Testfahrzeuge unterwegs. Ziel bei dem serienreifen Brennstoffzellen-Lkw ist eine Reichweite von etwa 1.000 Kilometern. Der Truck Insider hat sich das Konzeptfahrzeug bereits angeschaut.

Clean Logistics: In Winsen beginnt die Brennstoffzellen-Zukunft

Nach nur vier Jahren Entwicklungszeit war es nun so weit: Das Winsener Tech-Start-up Clean Logistics präsentierte seinen serienreifen Lkw mit Brennstoffzellen-Antrieb. Noch in diesem Jahr werden die ersten Fahrzeuge vom Typ „Fyuriant“ ausgeliefert.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

Weniger Emissionen durch Biokraftstoffe

Die EU treibt grüne Ziele in den Mitgliedstaaten voran. Biokraftstoffe für Nutzfahrzeuge könnten dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Scandlines verstärkt den Einsatz von Windkraft

Beide Schiffe der Fährlinie Rostock-Gedser sind jetzt mit einem Rotorsegel ausgestattet, das bei optimalen Windverhältnissen die Emissionen um bis zu 20 Prozent reduziert.

Volvo startet Verkauf schwerer E-Lkw

Der schwedische Lkw-Hersteller erweitert sein Angebot an elektrisch betriebenen Lastwagen nach oben. Die Modelle FH Electric, FM Electric und FMX Electric decken das Segment der schweren Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 44 Tonnen ab. Die Reichweiten liegen je nach Modell zwischen 300 und 380 Kilometern.

MAN-Vorstand Zohm zu E-Lkw: „Vierstellige Reichweiten sind möglich“

MAN treibt die Entwicklung alternativer Antriebe voran und wird ab 2024 die ersten schweren E-Lkw ausliefern. Über die Strategie der Herstellers spricht Forschungs- und Entwicklungsvorstand Frederick Zohm im DVZ-Interview.