Deutsche Verkehrs-Zeitung

Alternative Antriebe

Der lange Abschied vom Diesel

Die Verkehrswende im Güterverkehr nimmt langsam Fahrt auf. Während der Diesel mehr und mehr in Verruf gerät, bringen sich die LKW-Hersteller mit alternativen Antrieben in Stellung. Logistiker sollten sich rechtzeitig auf die neuen Techniken einstellen.

Der batterieelektrische LKW verliert das Rennen

Vor wenigen Jahren galt der reine Elektro-Antrieb als einzig wahre Lösung, um die CO2-Emissionen des Straßengüterverkehrs erheblich zu senken. Doch der Hype ist ziemlich abgeflaut. Aus gutem Grund meint DVZ-Redakteur Sven Bennühr.

Kabinett bringt erhöhten CO₂-Preis auf den Weg

Die Bundesregierung rechnet 2021 mit 7,4 Mrd. EUR Einnahmen durch den Handel von Emissionszertifikaten. Das Geld soll allerdings vollständig in die Entlastung der Ökostrom-Umlage, also in die Strompreise, fließen.

Timmermans besteht auf ökologischen Bedingungen bei Hilfe für Verkehrssektor

Den "Green Deal" wegen der Covidkrise auf die lange Bank zu schieben, ist für den Vizepräsidenten der EU-Kommission keine Option. Dann werde Klimaschutz im Verkehr nur teurer, argumentierte er in einer Anhörung durch den Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments. Viel Sympathie ließ Timmermans für die Nutzung von Wasserstoff im Güterverkehr erkennen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Alternative Antriebe

Diesel aus, Oberleitung an!

Im Rahmen des Projekts E-Highway hat der erste LKW den Betrieb auf der ­Oberleitungs-Teststrecke im Norden Deutschlands aufgenommen. Die DVZ war bei einer Fahrt mit dabei.

Verbände fordern weitere Mautbefreiung für Gas-LKW

Die Deutsche Energie-Agentur fordert, die Mautbefreiung für gasbetriebene LKW zu verlängern. Unterstützt wird sie dabei durch zahlreiche Transportverbände. Bisher endet die Befreiung zum 31. Dezember 2020.

Treibstoffe sind zentrales Thema

Jörg Erdmann ist bei Hapag-Lloyd für Nachhaltigkeit zuständig. Im Interview mit der DVZ erzählt er, an welchen Schrauben sein Unternehmen dreht, um Schiffe umweltfreundlicher zu machen.

Volvo Group und Daimler Truck starten Brennstoffzellen-Aufholjagd

Die beiden LKW-Hersteller wollen im Rahmen eines Joint Ventures die Entwicklung des Brennstoffzellen-Antriebs für LKW forcieren. Die Serienfertigung entsprechender Fahrzeuge ist für die zweite Hälfte des Jahrzehnts vorgesehen.