Deutsche Verkehrs-Zeitung

Test & Technik

Truck Insider: Treffen der Iveco-Generationen

Truck Insider Hans-Jürgen Wildhage hat eine Runde mit dem Iveco Eurostar in Top-Ausführung gedreht – und stieg anschließend in den S-Way 570 um.

Renault Trucks bringt neue Spar-Motoren

Der französische Lkw-Hersteller hat seine Baureihen T, T High, C und K überarbeitet und mit weiterentwickelten Antriebssträngen ausgestattet. Die grundlegende Technik der DE11- und DE13-Motoren kommt aus Schweden.

E-Lkw auch im Fernverkehr

Vier von fünf Logistikunternehmen halten das Thema Nachhaltigkeit für wichtig, ermittelte unlängst das Stimmungsbarometer 2021 der Logistikinitiative Bayern. Ein wichtiger Aspekt dabei sind Elektromobilität und Wasserstofftechnik für Lkw.

E-Lkw: DB Schenker bestellt Großflotte

Der Logistikdienstleister baut seine Verteiler-Kapazitäten um. Die ersten Testfahrzeuge von Volta Trucks sollen ab Frühjahr 2022 im realen Betrieb eingesetzt werden. Zugleich wird DB Schenker Entwicklungspartner für eine weitere Baureihe.

Studie: Betriebskosten der Elektro-Lkw sind wettbewerbsfähig

Das International Council on Clean Transport (ICCT) hat die Rahmenbedingungen für den Umstieg auf E-Lkw in sechs europäischen Ländern untersucht. Deutschland schneidet dabei nicht schlecht ab, weil schon eine Reihe unterstützender Maßnahmen greift.

DHL Express setzt auf Wasserstoff

Es ist der erste Geschäftsbereich der Deutsche Post DHL Group, die einen H2-Lkw im Linienverkehr testet.

Amazon kauft Gas-Lkw-Flotte

Der Onlinehändler richtet sein europäisches Transportgeschäft mit über 1.000 gasbetriebenen Sattelzugmaschinen vom Typ Iveco S-Way auf mehr Nachhaltigkeit aus. Bis Mitte 2022 soll die gesamte Flotte bereits auf den Straßen unterwegs sein.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Test & Technik

Lkw-Fahrer leben gefährlich

Für Lkw-Fahrer gibt es in Europa zu wenige Rastanlagen, die auf ihre Sicherheits- und Servicebedürfnisse zugeschnitten sind. Das ist das Ergebnis eines ADAC-Tests von 50 Lkw-Parkplätzen in elf europäischen Ländern. In Deutschland konnten sogar nur zwei Anlagen die strengen Sicherheitsanforderungen der EU erfüllen. Die Bundesanstalt für Straßenwesen geht in ihren Berechnungen von 20.000 fehlenden Stellplätzen für Lkw aus.

Knackpunkt längerer Lastzug

Selbst vier Jahre nach der offiziellen Vorstellung der verlängerten Lastzugkombinationen ist ihr Nutzen für Transportwirtschaft und Umwelt umstritten. Doch sehen Spediteure, Verlader und Fuhrunternehmer wirklich kaum einen Bedarf für die­se Transportkonzepte, wie es die Gegner immer wieder aus Studien herausgelesen haben?

Wundertüte aus Werlte

"Der Markt braucht keine Revolution, er braucht eine Evolution." Dieses Credo von Firmenchef Bernard Krone zog sich wie ein roter Faden durch die Präsentation der Neuheiten zur IAA Nutzfahrzeuge des Emsländer Auflieger- und Anhängerherstellers Krone. Wie bei einer Wundertüte dominierten dabei kleine, aber feine Überraschungen – vor allem mit Zielrichtung auf Umwelt und Kostensenkung.