Deutsche Verkehrs-Zeitung

Häfen

Hafenkonzern aus Singapur greift nach Containerterminal Gdansk

Der Hafenbetreiber PSA International (PSA) aus Singapur, der Polish Development Fund (PFR) und der von IFM Investors verwaltete IFM Global Infrastructure Fund wollen neue Eigentümer des DCT Gdansk werden. Der Erwerb der bisher von australischen Anlegern gehaltenen Anteile steht noch unter dem Vorbehalt der formellen Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Contship verhandelt über MCT-Verkauf

Contship Italia verhandelt mit MSC über den Verkauf des 50-prozentigen Anteils an CSM Italia Gate. Das Unternehmen kontrolliert MCT - Medcenter Container Terminal, das für den Betrieb des Containerterminals im Hafen von Gioia Tauro zuständig ist.

DP World hat gut verdient

Der Hafenbetreiber DP World aus Dubai hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem deutlichen Umsatzplus und einem Gewinnanstieg abgeschlossen. Für den Umsatzzuwachs nennt DP World unter anderem die Akquisitionen von Cosmos Agencia Maritima in Peru, Continental Warehousing Corporation (CWC) in Indien und Unifeeder in Dänemark als Grund.

Chemiecluster in Antwerpen wächst

Der britische Ineos-Konzern ­investiert 3 Mrd. EUR in zwei ­Chemieanlagen auf dem Hafengelände. Im Wettbewerb der Standorte hatte Antwerpen die Nase vorn – das umfangreiche Logistikangebot war dabei ein Pluspunkt. Am wichtigsten war den Briten jedoch das Pipelinenetz.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Häfen

Schwedischem Hafenkonflikt droht Eskalation

Der seit Wochen schwelende Tarifkonflikt in den schwedischen Häfen droht nun zu eskalieren. Ab dem 6. März hat die Hafenarbeitergewerkschaft ihre Mitglieder zu kompletten Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Bisher hat es seit Ende Januar rund 120 punktuelle und zeitlich begrenzte Streiks gegeben.

Hamburg kooperiert enger mit lettischen Häfen

Die Metropolregion Hamburg und die Häfen in Lettland wollen die Zusammenarbeit stärken und ausbauen. Eine Delegation der wichtigsten Transport- und Logistikunternehmen aus dem baltischen Land besuchte in der vergangenen Woche die Häfen Hamburg und Lübeck. Dabei wurde ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet.

NPorts bringt Ausbau in Cuxhaven auf den Weg

Der Hafenbetreiber Niedersachsen Ports hat alle nötigen Vorbereitungen für den geplanten Lückenschluss zwischen Europakai und Offshore-Basis getroffen. Der nächste Schritt ist ein Planfeststellungsverfahren. Die Hafengesellschaft hat am Dienstag die Antragsunterlagen der genehmigenden Behörde zur Vollständigkeitsprüfung überreicht.

DP World übernimmt P&O Ferries

Der Hafen- und Terminalbetreiber Dubai Ports World PLC (DP World) baut sein Geschäft mit maritimen Transporten weiter aus. So hat das Unternehmen jetzt das britische Fährunternehmen P&O Ferries sowie dessen Logistiktochter P&O Ferrymaster erworben.