Deutsche Verkehrs-Zeitung

Häfen

Der lange Weg zum LNG-Terminal

Ökologie in der Hafenlogistik, das heiße Thema des „Fishbowl“-Talkformats am Stand des Hafen Hamburg, ließ gestern kaum hohe Wellen aufkommen. Es herrschte weitgehend Einigkeit auf dem Podium, wo DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann Prominenz aus der Hamburger Hafenwirtschaft und Politik sowie den Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins, Bernd Buchholz, zusammengeführt hatte.

Delta Port und Hafen Rotterdam verstärken Kooperation

In den Themenfeldern Kühllogistik, Digitalisierug und Nachhaltigkeit werden der Binnenhafenverbund Delta Port und der Seehafen Rotterdam enger kooperieren. Ziel ist es, das Hinterland in NRW noch besser zu erschließen.

Contargo: Erste Erfahrungen mit 40-Tonnern im kombinierten Verkehr

Künftig sollen auch Binnenschiffe im Hafenbereich vollelektrisch von einer Pufferbatterie gespeist werden.

Wolgaster Hafen profitiert von Synergien mit Vierow

Seit Jahresbeginn gehört die Wolgaster Hafengesellschaft (WHG) zum Firmenverbund der Betriebsgesellschaft des Hafens Vierow in Vorpommern. Im ersten Halbjahr 2019 konnte die WHG unter dem neuen Eigner den Güterumschlag deutlich steigern.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Häfen

Nachtbetrieb in Antwerpen

Mit durchgehenden Öffnungszeiten an Werktagen an zwei Containerterminals von PSA in Antwerpen soll der Zu- und Ablaufverkehr mit LKW besser verteilt werden. Start für die Nachtlogistik ist der 3. Juni.

Blue Water mietet Flächen in Cuxhaven

Rund 35.000 m² Hafenfläche im Deutschen Industrie und Offshore Zentrum in Cuxhaven werden künftig von Blue Water BREB genutzt. Die Tochtergesellschaft der dänischen Gruppe Blue Water Shipping ist im Windenergiegeschäft tätig.

Kaikante statt Klasse

Junge Besucher erleben Hafen hautnah. Als außerschulischer Lernort ist der Elbehafen Brunsbüttel bereits von über 750 Kindern und Jugendlichen genutzt worden.

Charter-Reeder als Zulieferer für Amazon und Alibaba

Monique Giese ist bei KPMG für das globale Schifffahrtsgeschäft verantwortlich. Im Gespräch mit der DVZ wirft sie einen Blick in die Zukunft der maritimen Branche.