Deutsche Verkehrs-Zeitung

Häfen

HHLA führt maschinelles Lernen ein

Die Terminalbetreiberin setzt die Technik bei ihren Anlagen in Altenwerder und Burchardkai ein. Ziel ist, den genauen Zeitpunkt der Abholung eines Containers besser vorhersagen zu können, um die Abläufe zu beschleunigen.

Weserport setzt auf digitale Anwendung

Wissen, wo was lagert und in welcher Menge es verfügbar ist: Das ist das Ziel der Digitalisierung beim Hafendienstleister Weserport.

Jahrzehnt der Investitionen in die Häfen

Kaje 66, Stromkaje und Rangierbahnhof Speckenbüttel: In den stadtbremischen Häfen und in Bremerhaven sind große Erneuerungen geplant.

Nasse Drehschreibe will klimaneutral werden

In Duisburg hat die nächste Transformation des Hafens an der Ruhrmündung längst begonnen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Häfen

Testlauf für Tidesteuerung an der Ems

Acht Wochen lang wird untersucht, ob das Emssperrwerk effektiv gegen die Verschlickung des Flusses wirkt. Gleichzeitig geht es auch darum, herauszufinden, ob die Schifffahrt beeeinträchtigt wird.

Lobby der Jade-Weserregion vernetzt sich besser

Der Wirtschaftsverband Weser und die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung haben eine Mitgliedschaft auf Gegenseitigkeit vereinbart. Ziel ist eine starke Lobby in allen für den maritimen Bereich zuständigen Behörden und Ministerien der Länder und des Bundes sowie in der EU.

Hamburgs Hafenziele könnten zu ehrgeizig sein

Eine von der HPA in Auftrag gegebene Studie zeichnet ein ernüchterndes Bild der Umschlagentwicklung. Das ruft die Kritiker der Elbvertiefung auf den Plan.