Deutsche Verkehrs-Zeitung

Häfen

DFDS testet Volvos autonomes Fahrzeug Vera

Die Aufgabe besteht darin, Container aus einem Logistikzentrum in Göteborg zu einem Hafenterminal zu transportieren. Der Test könnte ein erster Schritt zum Praxiseinsatz auf festgelegten öffentlichen Straßen in einem Industriegebiet sein.

Angela Titzrath auf dem Roten Sofa der DVZ

Angela Titzrath, Geschäftsführerin der HHLA, im Gespräch mit DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann, auf der transport logistic 2019 in München.

Der lange Weg zum LNG-Terminal

Ökologie in der Hafenlogistik, das heiße Thema des „Fishbowl“-Talkformats am Stand des Hafen Hamburg, ließ gestern kaum hohe Wellen aufkommen. Es herrschte weitgehend Einigkeit auf dem Podium, wo DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann Prominenz aus der Hamburger Hafenwirtschaft und Politik sowie den Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins, Bernd Buchholz, zusammengeführt hatte.

Delta Port und Hafen Rotterdam verstärken Kooperation

In den Themenfeldern Kühllogistik, Digitalisierug und Nachhaltigkeit werden der Binnenhafenverbund Delta Port und der Seehafen Rotterdam enger kooperieren. Ziel ist es, das Hinterland in NRW noch besser zu erschließen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Häfen

Wolgaster Hafen profitiert von Synergien mit Vierow

Seit Jahresbeginn gehört die Wolgaster Hafengesellschaft (WHG) zum Firmenverbund der Betriebsgesellschaft des Hafens Vierow in Vorpommern. Im ersten Halbjahr 2019 konnte die WHG unter dem neuen Eigner den Güterumschlag deutlich steigern.

Rostock: Größere Verladevielfalt im Überseehafen

Der Liegeplatz 50 im Überseehafen Rostock wird neu gebaut. Da gleichzeitig die Aufnahmefähigkeit der Liegeplätze 41 und 51 für Schiffe mit einer Länge bis 250 m erhöht wird, ist sowohl eine Beladung klassisch mit Kränen, als auch horizontal mit rollender Fracht über Rampen möglich.

Chinas Vize-Präsident Wang besucht HHLA

Während eines eintägigen Aufenthalts in der Hansestadt hat der Vize-Staatspräsident der Volksrepublik China, Wang Qishan, am Donnerstag (30.5.2019) den HHLA Container Terminal Tollerort im Hamburger Hafen besucht. HHLA-Chefin Angela Titzrath sprach mit ihm über unter anderem über die Rolle Hamburgs beim Projekt "Belt and Road".

Yara verlängert Logistikvertrag mit Brunsbüttel Ports

Der Hafendienstleister Brunsbüttel Ports bleibt für weitere zwei Jahre Logistikpartner des norwegischen Düngemittelkonzerns Yara. Unter anderem werden Produkte von Yara verpackt, eingelagert und anschließend verladen.