Deutsche Verkehrs-Zeitung

Häfen

Abu Dhabi Ports übernimmt Micco Logistics

Das durch die Akquisition erweiterte Portfolio eröffnet Chancen in unterversorgten Marktsegmenten Abu Dhabis und macht die Häfen von Abu Dhabi auf regionaler und globaler Ebene als Anbieter ganzheitlicher Logistiklösungen konkurrenzfähig.

Elbvertiefung könnte an Verschlickung des Hamburger Hafens scheitern

Laut einer internen Präsentation der Hamburger Hafenbehörde HPA, aus der die Wochenzeitung „Die Zeit“ zitiert, kann keine Verkehrsfreigabe erfolgen, sollte das Problem der Verschlickung nicht bald gelöst sein.

Duisport ist offen für Partner im Norden

Bei der 6. Deutsch-Niederländischen Logistikkonferenz von DVZ und Nieuwsblad Transport waren sich die Referenten in einem Punkt einig: die Karten in See- und Luftfracht sowie im Hafen- und Hafenhinterlandgeschäft werden durch Corona und Klimaschutzvorgaben ganz neu gemischt.

EU fördert Ausbau des Hafens Stettin mit 52,5 Mio. EUR

Durch die Vergrößerung eines Kanals sollen größere Schiffe den Hafen anlaufen können. Ziel ist eine höhere Umschlagmenge an Gütern und die Stärkung des Standorts.

Studie: Positiver Ausblick für Bremische Häfen

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik sieht vor allem Container und RoRo-Verkehre als Zukunftsmärkte. Allerdings ist Corona noch nicht in die Zahlen eingepreist. Markant bei den Zahlen mit Basis 2018: Die Transhipment-Ladung ging weiter zurück.

Bremerhaven rüstet sich für Megaschiffe

Die Infrastruktur des Hafens soll nach Plänen des Bremer Senats ertüchtigt werden, um Containerschiffe mit einer Kapazität von bis zu 24.000 Teu abfertigen zu können. Die Kosten belaufen sich auf 170 Mio. EUR.

Finanzierung der tieferen Hafenzufahrt nach Göteborg steht

Bis 2026 werden die nautischen Bedingungen für das Erreichen des skandinavischen Hafens so verbessert, dass auch die derzeit größten Schiffe voll beladen einlaufen können.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Häfen

Transfracht und Roland Umschlag starten ihre Kooperation

Beide Partner bündeln ihr Angebot im schienengestützten Seehafen-Hinterlandverkehr von Wilhelmshaven. Und auch Bremen kann sich freuen: Die Hansestadt ist endlich direkt an das Albatros-Netz von Transfracht angebunden.

Marco Neelsen: „In der Krise zieht sich jeder in seine Burg zurück“

Der CEO des Hafens Tanjung Pelepas in Malaysia sieht eine Verschiebung der Lieferketten nach Südostasien und eine krisenbedingte Verlagerung der Containerverkehre auf die großen Drehscheiben. Dies hat auch Auswirkungen auf Häfen wie Hamburg.



Niedersächsische Häfen erweitern digitales Angebot

Die Infrastrukturgesellschaft NPorts liefert über eine App Informationen zu Schiffsbewegungen und Hafenflächen an ihren 15 Standorten.

Nordfrost plant Lebensmitteldrehscheibe in Wesel

Der Tiefkühllogistiker wird künftig Partner des „Cool Corridor“. Dafür wird er das Hafengrundstück in Wesel deutlich erweitern. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben 46 Mio. EUR an dem Standort.