Deutsche Verkehrs-Zeitung

Container

Super-Post-Panamax-Kräne auf dem Weg nach Stockholm-Norvik

Der global tätige Hafenkonzern Hutchison Ports wird zwei neue Super-Post-Panamax-Kräne am Stockholmer Frachthafen einsetzen, der noch in diesem Jahr in Betrieb gehen soll. Bereits Ende Dezember waren erste Straddlecarrier auf den Weg nach Schweden gebracht worden.

Wie mit der Schifffahrt Geld verdient werden kann

Das traditionelle Geschäftsmodell der Containerschifffahrt stößt immer mehr an seine Grenzen. Was ist zu tun, um weiterhin zukunftsfähig zu sein? Zehn Thesen für ein neues Denken.

Gestörte Beziehung

Reedereien und Spediteure sind eigentlich aufein­ander angewiesen. Umso ärgerlicher ist es, dass die Reeder ihre Partner vernachlässigen. Ein Appell.

Carrier setzen Treibstoffzuschläge durch

Wegen der neuen Bestimmungen für Schiffsbrennstoffe werden Seeverlader deutlich höhere Kosten tragen müssen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Container

Maersk betreibt Sea-Rail-Verkehre von Asien nach Europa

Mit der Kombination aus Shortsea-Verkehren an beiden Enden der Transportkette und Bahnfracht durch Russland sind Transitzeiten von Asien nach Europa von 18 Tagen möglich.

Containerverkehr: Strafzölle könnten Frachten kurzfristig stützen

Die von Präsident Trump geplante Ausweitung der Strafzölle auf Wareneinfuhren aus China im Umfang von 300 Mrd. USD pro Jahr per 1. September könnten zu Vorzieheffekten bei US-Bestellungen in China führen.

Kräftiges Wachstum für die Binnenschifffahrt im Hamburger Hafen

Die vom Statistischen Landesamt Nord veröffentlichten Binnenschifffahrtsdaten für den Hamburger Hafen weisen für das erste Quartal 2019 ein Plus von 20 Prozent beim Umschlag von Standardcontainern auf. Auch die insgesamt per Binnenschiff zwischen dem Hamburger Hafen und dem Binnenland transportierte Gütermenge erreichte ein zweistelliges Wachstum.

Das große Ganze im Kopf

Als Terminalentwicklerin kennt Gesa Witte jeden Winkel am Hamburger Burchardkai.