Deutsche Verkehrs-Zeitung

Container

Nordfrost plant Lebensmitteldrehscheibe in Wesel

Der Tiefkühllogistiker wird künftig Partner des „Cool Corridor“. Dafür wird er das Hafengrundstück in Wesel deutlich erweitern. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben 46 Mio. EUR an dem Standort.

Schenker macht Angebot an Damco-Kunden

Der Logistikdienstleister hat ein sogenanntes „Stabilitätspaket“ für Kunden des Mitbewerbers beschlossen. Damit sollen abgeschlossene Servicevereinbarungen mit Damco über Laufzeiten von bis zu zwei Monaten zu denselben Konditionen übernommen werden.

Hapag-Lloyd steigert Halbjahresergebnis

Mit Kapazitätsanpassungen und Maßnahmen zur Kostensenkung hat die Containerreederei die wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Grenzen halten können. Die Prognose für das Gesamtjahr bleibt unverändert, ist aber mit Unsicherheiten behaftet.

APM Terminals schluckt Konkurrenten in Aarhus

Wegen Platzmangels und dadurch fehlender Entwicklungsperspektiven verkauft ALC die Aktivitäten an den Nachbarbetrieb.

HMM verkauft 50 Prozent von TTI Algeciras

Neuer Partner wird CMA CGM. Der gemeinsame Betrieb soll im 4. Quartal dieses Jahres aufgenommen werden.

Containerumschlag zieht wieder an

Der Welthandel nimmt langsam etwas Fahrt auf, wie aus der Schnellschätzung für den Containerumschlag-Index hervorgeht. Die Entwicklung bleibt aber je nach Region sehr unterschiedlich.

Corona-Strategie der Reedereien: Die Kritik richtet sich an die falschen Adressaten

Es ist verständlich, dass die Linienreeder an ihrer Strategie der Kapazitätsverknappung festhalten, meint DVZ-Redakteur Oliver Link.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Container

Häfen spüren Folgen des Klimawandels

Verglichen mit den einlaufenden Schiffen, tragen Hafenanlagen vergleichsweise wenig zu den Schadstoffemissionen bei. Trotzdem tut sich auch dort in puncto Klimaschutz derzeit einiges – schon allein aus Eigennutz.

APM Terminals Göteborg will 2020 klimaneutral arbeiten

Mit dem Umstieg auf erneuerbare Energien will der Terminalbetreiber einen Beitrag zu den Klimazielen der schwedischen Regierung im Transportsektor leisten.

Containerverkehr trotzt schwierigen Rahmenbedingungen

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist im September leicht um 0,7 Punkte auf 139,5 gestiegen.

DP World steigert Containermenge um 1,1 Prozent

Trotz des schwierigen makroökonomischen Umfelds, das durch den globalen Handelsstreit verursacht wird, sieht sich das Unternehmen in Schlüsselmärkten gut aufgestellt.