Deutsche Verkehrs-Zeitung

Container

Wer darf beim Containerlaschen Hand anlegen?

Gewerkschaft wirft Reedern und Charterern Bruch von tariflichen Vereinbarungen vor. Seeleute auf Feederschiffen sollen die Arbeiten nicht mehr übernehmen.

Super-Post-Panamax-Kräne auf dem Weg nach Stockholm-Norvik

Der global tätige Hafenkonzern Hutchison Ports wird zwei neue Super-Post-Panamax-Kräne am Stockholmer Frachthafen einsetzen, der noch in diesem Jahr in Betrieb gehen soll. Bereits Ende Dezember waren erste Straddlecarrier auf den Weg nach Schweden gebracht worden.

Streit um das Containerlaschen im Short-Sea-Verkehr

Die Neudefinition der so genannten "Dockers’ Clause" stößt bei Betreibern von Feederlinien und Kurzstreckenseeverkehren auf Ablehnung.

Wie mit der Schifffahrt Geld verdient werden kann

Das traditionelle Geschäftsmodell der Containerschifffahrt stößt immer mehr an seine Grenzen. Was ist zu tun, um weiterhin zukunftsfähig zu sein? Zehn Thesen für ein neues Denken.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Container

Container zur Datensammlung auf Weltreise

Ein Digitalisierungsprojekt besonderer Art startet der Rotterdamer Hafen. Er schickt einen mit Mess- und Kommunikationstechnik vollgestopften Container auf Weltreise. Er soll wichtige Daten während des Transports sammeln, die am Ende der Serviceverbesserung im Hafen dienen.

CMA CGM vernetzt Container in großem Stil

50.000 Geräte des Peilsenders Traxens will CMA CGM in seine Container einbauen. Damit soll eine effizientere Warenverfolgung und eine schnellere Reaktion auf Probleme während des Transportablaufs möglich sein.

Eurokai-Containergeschäft mit leichtem Wachstum

Das erste Quartal 2019 hat Eurokai Zuwächse beim Container-Umschlaggeschäft in Deutschland und abnehmende Mengen in Italien beschert. Das Konzernergbnis ist im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

Hohes Risiko für Schadenfälle auf See

Viele Verlader sind sich ihrer Verantwortung nicht richtig bewusst, wenn sie Gefahrgut in Containern versenden. Die Dunkelziffer bei den Verstößen ist hoch - genau wie die Schadenquote.