Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Warnstreiks bei Hamburger Port Authority und Stadtreinigung

Heute Morgen haben sich Hunderte Mitarbeiter der Stadtreinigung und der Hamburg Port Authority am Harburger Binnenhafen für einen Warnstreik versammelt. Mit den ganztägigen Arbeitsniederlegungen will Verdi nach zwei ergebnislosen Tarifverhandlungsrunden den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

Aus APL wird CMA CGM Asia Shipping

Der Name des traditionsreichen Linienreeders wird zum 1. Dezember verschwinden. Der zu CMA CGM gehörende Carrier betont, neben der Umbenennung werde es keine Veränderungen geben.

Elbvertiefung könnte an Verschlickung des Hamburger Hafens scheitern

Laut einer internen Präsentation der Hamburger Hafenbehörde HPA, aus der die Wochenzeitung „Die Zeit“ zitiert, kann keine Verkehrsfreigabe erfolgen, sollte das Problem der Verschlickung nicht bald gelöst sein.

Valean drängt auf pünktlichen Wechsel von Schiffsbesatzungen

Die EU-Verkehrskommissarin hat nationale Regierungen und Schiffseigner gemahnt, den Seeleuten ihre regelmäßigen Ruhepausen und Heimreisen zu ermöglichen. Ansonsten sei die Sicherheit an Bord in Gefahr.

Maersk wird immer mehr zum internationalen Lagerlogistiker

Der dänische Konzern wird in Rumänien mit einem Partner für Ikea ein Distributionszentrum betreiben. Das Engagement zeigt, wie Maersk seine Strategie verfolgt, sich unabhängiger von der Containerschifffahrt zu machen und die gesamte Lieferkette zu beherrschen.

Spanien muss Beihilfen für Schiffskäufe zurückfordern

Das True-Lease-Modell zur Finanzierung von Schiffskäufen bei spanischen Werften verzerrt nach Ansicht des Europäischen Gerichts den Wettbewerb beim Handel mit Seeschiffen in der EU. Spanien muss deswegen seine Steuerpraxis ändern. Das Gericht klärte auch, wer nun Geld zurückzahlen muss.

EU-Reeder sträuben sich gegen CO2-Handel

Eine von Schiffseignerverbänden in Auftrag gegebene Studie listet Argumente auf, warum Emissionshandelssysteme nicht der richtige Weg zu mehr Klimaschutz im Seeverkehr sind.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Häfen sammeln Meeresmüll

Um langlebigen und kleinteiligen Plastikmüll einzufangen, hat der Hafenbetreiber Niedersachsen Ports kürzlich die ersten beiden Meeresmülleimer in Emden und Wilhelmshaven installiert. Weitere sollen folgen.

Niedersächsische Seehäfen schlagen 11 Prozent weniger um

Die neun Häfen haben wegen der Corona-Pandemie im ersten Halbjahr deutlich weniger umgeschlagen. Der Containerterminal Wilhelmshaven kam auf knapp zwei Drittel des Vorjahresumschlags.

Maritimer Koordinator zu MV-Werften-Hilfe: Der Ball liegt bei Genting

Durch die Coronakrise ist die MV-Werften-Gruppe in Schwierigkeiten geraten. Kredite und Bürgschaften in Höhe von 570 Mio. EUR sind notwendig. Der Bund will wohlwollend prüfen, braucht dazu aber weitere Informationen.

Start-up setzt auf genaues CO2-Reporting für die Schifffahrt

Bisher berechnen viele Reeder ihren CO2-Ausstoß anhand der dafür gefertigten EU-Richtlinien, die auf aggregierten Jahresverbräuchen und Durchschnittswerten pro Handelsroute basieren. Damit soll nun Schluss sein. Das maritime Start-up Searoutes will neue Standards für CO2-Reporting in der Schifffahrt setzen, die auch Faktoren wie Wetter, Gezeitenströmungen und Stromgeschwindigkeiten berücksichtigen.