Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Grube fordert mehr Kooperation der deutschen Container-Häfen

Der ehemalige Chef der Deutschen Bahn und jetzige Aufsichtsratsvorsitzender der HHLA (Hamburger Hafen und Logistik AG) spricht sich für eine enge Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen Hamburg, Bremen/Bremerhaven und Wilhelmshaven aus. Ziel müsse es sein, einen Gegenpol zur Westrange zu bieten.

Nosta nimmt sich Großes vor

Das Familienunternehmen setzt verstärkt auf See- und Luftfracht und internationales Wachstum.

DFDS vergrößert Kapazität im RoRo-Verkehr

Die Nordseeverbindung von Göteborg nach Belgien erfährt mit dem Neubau "Hollandia Seaways" ein spürbare Aufwertung.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Einmaleffekt bringt Hamburg nach vorn

An der Elbe wachsen der Gesamtumschlag und der Containerverkehr in den ersten neun Monaten stärker als bei den Wettbewerbern in Nordeuropa. Getragen wird dies allerdings von vier Transatlantik-Diensten, die von den Bremischen Häfen an die Elbe wechselten.

Reedereien im Aufwärtstrend

Maersk und Hapag-Lloyd legen trotz Unsicherheiten im Welthandel gute Quartalszahlen vor.

Dover erhält Espo Award für Sozialstrategie

Für seine offene Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung und den Bürgern der Stadt ist der britische Kanalhafen Dover mit dem Espo Award 2019 des europäischen Seehafenverbandes ausgezeichnet worden.

Treibstoffauswahl wird vielfältiger

Beim LNG Round Table in Hamburg wurde das Eregbnis einer Umfrage unter Reedereivertretern vorgestellt. Das Ergebnis Wasserstoff ist das neue LNG und weckt Reederinteresse.