Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Erneuter Streik am größten britischen Containerhafen

Am englischen Hafen Felixstowe haben große Teile der Belegschaft am Dienstag erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Unite beteiligten sich rund 1.900 Mitglieder. Sie wollen bis zum 5. Oktober streiken.

MSC gründet eigene Luftfrachtgesellschaft

Mit dem Schritt folgt der Betreiber der nach Kapazität größten Containerreederei der Welt seinen Wettbewerbern Maersk und CMA CGM. Die Flotte wird zunächst aus vier geleasten Frachtern des Typs B777-200 bestehen.

Carrier verlieren Interesse an Charterschiffen

Angesichts des nachlassenden Ladungsvolumens und rapide fallender Frachtraten war es nur eine Frage der Zeit, bis auch der Chartermarkt für Containerschiffe unter Druck kommt. Inzwischen kann man dort sogar von einem freien Fall sprechen.

Hafenkooperation für Offshore-Windprojekte kommt

Die auf die Verladung von Windanlagen spezialisierten Häfen Cuxhaven, Esbjerg, Oostende, Groningen/Eemshaven und Nantes-Saint Nazaire vereinbaren eine stärkere Zusammenarbeit. Bis zum Jahr 2050 sollen die Offshore-Windparks erheblich ausgebaut werden.

Hafen Hamburg fällt in den Top 20 auf den letzten Platz

Der nach Umschlag größte deutsche Seehafen ist auf den letzten Platz in den globalen Top 20 abgerutscht. Der Standort setzt damit seine Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Die vergleichsweise gute Performance im ersten Halbjahr des laufenden Jahres vermag den Abwärtstrend nicht aufzuhalten.

Belgischer Hafenverbund zertifiziert sich für Pharmaprodukte

Belgien ist ein wichtiges Drehkreuz für den Sektor Lifesciences & Healthcare, und viele multinationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Häfen in Antwerpen und Zeebrügge haben eine Leitlinie für das Handling von pharmazeutischen Produkten (Good Distribution Practice / GDP) eingeführt.

IfW: Cosco-Beteiligung in Hamburg nur mit Auflagen

Der Senat sollte Einblick in die von Cosco genutzte digitale Infrastruktur der Abwicklung des Handels bekommen und auch das Recht haben, bei Verstößen die Beteiligung zu widerrufen. Das meint Prof. Rolf J. Langhammer, Handelsexperte am IfW Kiel.

Weitere Meldungen aus See

SAL Heavy Lift und Jumbo Shipping bauen Schiffe der „Orca-Klasse“

Mit dem Neubauauftrag der beiden Partner entstehen sechs Schiffe einer neuen Dimension: Die sogenannte Orca-Klasse setzt auf klimaneutrale Komponenten und bietet speziell für Turbinenkomponenten eine erweiterte Ladungsfläche.

Grüne streben gemeinsamen norddeutschen Hafenplan an

„Die deutschen Seehäfen müssen auf Kooperationskurs gehen, wenn sie gegen die Konkurrenz aus Rotterdam und Antwerpen bestehen wollen“, sagt Bremens Grünen-Fraktionschef Björn Fecker. Die Grünen-Fraktionen in den fünf norddeutschen Bundesländern haben ein Strategiepapier erstellt.

Reedereigewinne geraten unter Druck

Analysten erwarten einen deutlichen Rückgang der Spotraten. Hintergrund ist neu in Fahrt kommende Tonnage bei gleichzeitig nachlassender Transportnachfrage.

Rostocks Hafenchef: „In kritische Infrastrukturen investieren“

Jens Aurel Scharner, Geschäftsführer der Rostock Port GmbH, erklärt im DVZ-Interview, wie der ­Standort künftig die ­Energieunabhängigkeit Deutschlands sichern will.