Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Depotbetreiber Progeco verbessert Abläufe

Die CMA-CGM-Tochter hat mit Hilfe der Software Containerhain die Effizienz gesteigert. Aufgrund der positiven Erfahrungen in Hamburg hat sich Progeco entschieden, die Lösung in allen 16 Depots in Europa einzuführen.

Containerindex steigt trotz Krisen

Überraschend unbeeindruckt von Handelskonflikten und Krisen wie im Persischen Golf zeigt sich der weltweite Containerumschlag. Der vom RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) erhobene Index ist nach der aktuellen Schnellschätzung im Mai auf 138,5 gestiegen.

Zweifel am Hinterlandtor

Um dem Import- und Exportverkehr langfristig gerecht zu werden, planen SBB Cargo, Hupac und Contargo den Bau eines Terminals im Norden Basels. Doch das Vorhaben ist umstritten.

Zügig zu den Westhäfen

Der Schweizerzug bleibt unter Volldampf. Das „Start-up im Güterbahnverkehr“, wie sich der Operateur selbst beschreibt, baut das Angebot an Direktverkehren mit den Westhäfen systematisch aus.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Finanzvorstand Burr verlässt Hapag-Lloyd 2020

Der gebürtige Spanier Nicolás Burr, seit 2015 CFO bei Hapag-Lloyd, wird sich neuen Projekten in Chile zuwenden. Deswegen scheidet er mit Ablauf seines Vertrages zum 29. Februar 2020 aus dem Unternehmen aus.

Fernostverkehr: Mehr Zuversicht am Frachtenmarkt

Unterstützt auch durch die Streichung von Abfahrten, hat sich die Kapazitätsauslastung der Containerlinien im westgehenden Verkehr ab China in den vergangenen Wochen deutlich verbessert. Jüngste Ladungsstatistiken deuten auf ordentliche Zuwächse im Verkehr zu Beginn des zweiten Quartals hin.

Prof. Dirk Max Johns verlässt den Verband Deutscher Reeder

Die Lehrtätigkeit an der Hamburg School of Business Administration (HSBA) hat künftig Vorrang. Prof. Dirk Max Johns scheidet zum 15. August aus der Geschäftsführung des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) aus.

Angela Titzrath auf dem Roten Sofa der DVZ

Angela Titzrath, Geschäftsführerin der HHLA, im Gespräch mit DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann, auf der transport logistic 2019 in München.