Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Seefrachtenbilanz

2018 brachte leichte Erholung der Märkte

In der Container-, Dry-Bulk- und Mehrzweckschifffahrt konnten die Reeder 2018 moderate Verbesserungen im Chartergeschäft erzielen. Ab Jahresmitte stieß der Aufschwung indes an seine Grenzen.

Müllentsorgung

Informelle EU-Einigung über Müllgebühr für Schiffe in Häfen

Ihren Gesetzvorschlag hat die EU-Kommission zu Jahresbeginn vorgelegt - am Jahresende sind die Vorschriften für die Entsorgung von Schiffsmüll informell unter Dach und Fach.

Gerichtsverfahren

Millionenklage gegen Ex-Beluga-Manager

In einem Zivilprozess vor dem Landgericht Bremen fordert Insolvenzverwalter der Bremer Reedereigruppe Beluga Rückzahlungen von insgesamt rund 24 Mio. EUR, die Mitarbeiter ausgegeben haben sollen, als die Insolvenz sich schon abzeichnete.

Ostsee-Querung
aktualisiert am 13.12. 13:21

Gericht annulliert Finanzierungsmodell des Fehmarnbelt-Projekts

Das umstrittene Projekt der festen Fehmarnbelt-Querung hat einen Rückschlag erlitten. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat am Donnerstag die Genehmigung des Finanzierungsmodells für die Querung annulliert, die die EU-Kommission 2015 zugelassen hatte. Geklagt hatten die Reedereien Scandlines und Stena Line.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Rohöltransport

Tankermärkte fest trotz Förderkürzungen

Der Opec-Deal der vergangenen Woche, die Produktion im ersten Halbjahr 2019 um 1,2 Mio. Fass pro Tag zu verringern, wird nach Ansicht von Experten nicht dazu führen, dass die Export- und Verschiffungsmengen zurückgehen.

Transportschäden

Maersk geht in den Versicherungsmarkt

Maersk Line führt eine erweiterte Haftung als Alternative zur Frachtversicherung ein und bietet Kunden mit dem Produkt Value Protect die Chance auf eine vollständige Entschädigung bei Transportschäden. Die Lösung ist bereits in mehreren Ländern buchbar und wird Kunden in Deutschland vorrausichtlich ab März 2019 zur Verfügung stehen.

Nach Übernahme durch DP World

Kontrollgremium bei Unifeeder neu besetzt

Nach Abschluss der Übernahme von Unifeeder durch den Hafenbetreiber DP World wechselt auch der Vorsitz im Aufsichtsrat. Prominente Vertreter wie Nils Smedegaard Andersen und Jesper Praestensgaard sind aus dem Kontrollgremium ausgeschieden.

Start-up

Auerbach Schifffahrt nutzt Crowdinvesting für Schiffsfinanzierung

Die Hamburger Reederei nutzt die Plattform Marvest, um Kapital für die kürzlich erworbene "Louise Auerbach" einzusammeln. Investoren können sich ab 500 EUR beteiligen und bekommen einen Festzins von 6,5 Prozent und zusätzlich einen möglichen Erfolgszins. Hinter dem Fintech Marvest steht Nikolaus Reus, der zuvor für Peter Döhle tätig war.