Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Grube fordert mehr Kooperation der deutschen Container-Häfen

Der ehemalige Chef der Deutschen Bahn und jetzige Aufsichtsratsvorsitzender der HHLA (Hamburger Hafen und Logistik AG) spricht sich für eine enge Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen Hamburg, Bremen/Bremerhaven und Wilhelmshaven aus. Ziel müsse es sein, einen Gegenpol zur Westrange zu bieten.

Nosta nimmt sich Großes vor

Das Familienunternehmen setzt verstärkt auf See- und Luftfracht und internationales Wachstum.

DFDS vergrößert Kapazität im RoRo-Verkehr

Die Nordseeverbindung von Göteborg nach Belgien erfährt mit dem Neubau "Hollandia Seaways" ein spürbare Aufwertung.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Belgische Häfen beteiligen sich an Wasserstoff-Initiative

Sieben Partner aus der Hafen,- Bau-, Reederei- und Energiewirtschaft wollen ihr Fachwissen bündeln, um zu einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft zu gelangen.

Im Süden tobt das Leben

Es hat lange gedauert – Jahrzehnte. Inzwischen aber, auch befeuert durch chinesisches Investitionsgeld, mischen die Südhäfen immer stärker mit im Poker um die Fernost-Ladung. Für die Alpenländer bedeutet das nicht nur Gutes.

CMA CGM muss Geld auftreiben

Der französische Reedereikonzern verkauft Terminalbeteiligungen und Schiffe, um seine Schulden zu senken, die durch die Übernahme des Schweizer Speditionsunternehmens Ceva Logistics stark gestiegen sind. Die Unsicherheiten im Welthandel tangieren das Unternehmen aber weniger stark als andere Reeder.

Nachfrage für Charter-Containerschiffe lässt nach

Nach Abschluss der Hochsaison im Containerverkehr wird die Aktivität am Chartermarkt zusehends schwächer. Das führt dazu, dass die Charterraten in einigen Segmenten verstärkt unter Druck kommen.