Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Kloosterboer übernimmt Columbus

Der niederländische Kühllogistiker erweitert sein Netz um die Spedition im Fischereihafen von Bremerhaven. Das Unternehmen bietet multimodale Speditionsleistungen, die Organisation von Rücktransporten und die Zollabwicklung.

Eurogate darf Containerterminal in Waltershof ausbauen

Das Hanburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden, dass der Planfeststellungsbeschluss zur Westerweiterung des Terminals rechtmäßig ist.

Eurokai meldet bessere Umschlagzahlen

Die Terminalaktivitäten der Eurokai-Gruppe in Deutschland und international haben sich im ersten Quartal deutlich positiver entwickelt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.Der Ausblick für das laufende Jahr ist vorsichtig optimistisch.

Warnstreik im Hafen Wismar angekündigt

Um der Forderung nach höheren Löhnen Nachdruck zu verleihen, hat die Gewerkschaft Verdi die Hafenarbeiter in Wismar für kommende Woche zu Warnstreiks aufgerufen.

Ägypten will Suezkanal erneut erweitern

Nach der tagelangen Blockade des Suezkanals mit hohen wirtschaftlichen Schäden will Ägypten die wichtige Wasserstraße erneut erweitern. Eine Strecke von 40 Kilometern des Kanals soll vertieft und verbreitert werden.

Nordfrost: „Das Potenzial des Tiefwasserhafens besser nutzen“

Britta und Falk Bartels über die angespannte Abfertigungssituation in den deutschen Nordseehäfen, die Entwicklung umweltfreundlicher Lösungen und die aktuelle Lage in der Lebensmittellogistik.

Hapag-Lloyd verdient gut im ersten Quartal

Alle Ergebniszahlen steigen deutlich – und das bei sinkenden Transportzahlen. Die Reederei blickt optimistisch auf das Gesamtjahr, verweist aber auf „erhebliche Unsicherheiten“ in der Marktentwicklung.

Weitere Meldungen aus See

Niederländer befreien deutschen Frachter

Nach der dramatischen Befreiung des von Piraten gekaperten deutschen Containerschiffs "Taipan" droht eine neue bewaffnete Konfrontation mit Seeräubern vor Somalia. Ein Kriegsschiff der südkoreanischen Marine hat Kurs auf den am Wochenende gekaperten südkoreanischen Supertanker "Samho Dream" genommen und ihn mittlerweile eingeholt.

Piraten kapern Öltanker

Vor der ostafrikanischen Küste haben vermutlich somalische Piraten am Sonntag einen südkoreanischen Öltanker gekapert. Verhandlungen über Lösegeldzahlungen laufen.

Fast 100 indische Seeleute in der Hand von Piraten

Piraten haben vor der somalischen Küste sieben indische Handelsschiffe mit mindestens 97 Seeleuten an Bord in ihre Gewalt gebracht. Derzeit wird geprüft, ob Lösegeld gezahlt werden soll.

Somalische Piraten entführen türkisches Schiff

Somalische Piraten dringen bei ihren Überfällen immer weiter in internationale Gewässer vor. Bewaffnete entführten am Dienstag ein türkisches Handelsschiff mit 21 Mann Besatzung an Bord etwa 1000 Seemeilen (rund 1800 Kilometer) vor der somalischen Küste.