Deutsche Verkehrs-Zeitung

See

Finnlines hält Ergebnis trotz Mengenrückgangs stabil

Streikbedingte Ausfälle von Abfahrten gekoppelt mit einem abgeschwächten Import haben dazu geführt, dass weniger rollende Ladung und konventionelle Fracht befördert wurde.

Global Shipping Business Network nimmt Fahrt auf

Neun Reedereien und Terminalbetreiber wollen gemeinsam eine Blockchain-Plattform für den Datenaustausch als Non-Profit-Organisation aus der Taufe heben. Betreiber soll das auf Logistikanwendungen spezialisierte IT-Haus Cargo Smart werden.

Soziale Konflikte kosten Frankreichs Häfen Mengen

Unter den drei großen Umschlagplätzen konnte lediglich Dünkirchen mit einem Plus bei den umgeschlagenen Containern aufwarten.

Containerplus mit schmaler Datenbasis

Der Umschlagindex von RWI und ISL liefert für Januar einen überraschend starken Anstieg. Die Wertigkeit ist aber mit Unsicherheiten behaftet.

Interaktive Karte: Top-100-Häfen der Welt

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus See

Wirtschaft leidet unter Piraterie am Horn von Afrika

Wenn das Horn von Afrika auf der Seekarte näher rückt, steigt bei Schiffsbesatzungen die Nervosität. Fast 600 Seeleute sind derzeit in der Gewalt von Piraten - und auch diejenigen, die bisher Glück hatten, fürchten einen Schiffsüberfall.

Öltanker vor Westafrika gekapert

Vor der westafrikanischen Küste haben Piraten einen italienischen Dieseltanker in ihre Gewalt gebracht. Der Überfall auf die "Anema e Core" ereignete sich laut Informationen der BBC bereits am Sonntag 43 Kilometer südlich von Cotonou, dem Regierungssitz des Staates Benin.

Gelbes Licht für private Piratenabwehr

Bundesregierung und maritime Wirtschaft stehen dem Einsatz privater Sicherheitskräfte an Bord von Handelsschiffen in Piratengebieten nicht mehr grundsätzlich ablehnend gegenüber. "Wir stellen die Ampel von Rot auf Gelb", sagte der Maritime Koordinator der Bundesregierung Hans-Joachim Otto im Anschluss an ein Treffen mit Branchenvertretern und den anderen beteiligten Ministerien.

Schünemann fordert zentrale Piraten-Bekämpfung

Im Kampf gegen die Piraterie muss der Bund nach Meinung von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) stärker das Heft in die Hand nehmen. Vertreter der Bundesregierung treffen am Mittwoch mit Reedern sowie Militärs zusammen, um über die Sicherheit an Bord von Seeschiffen im Indischen Ozean zu diskutieren.