Deutsche Verkehrs-Zeitung

Brasilien

Schwellenländer-Check: Vietnam kennt keine Krise

In der Coronakrise ist China mehr denn je der wichtigste Wachstumsmarkt. Als noch widerstandsfähiger erweist sich aber die Wirtschaft Vietnams. Auch Indonesien gehört zu den Aufsteigern. Das starke Abschneiden eines weiteren Landes überrascht besonders.

Daimler Trucks startet vernetzte LKW-Produktion

Industrie 4.0: Die neuartige Montagelinie im brasilianischen Werk bei Sao Paulo setze Standards im weltweiten Produktionsnetz, teilt der Hersteller mit.

Sehnsucht nach Ordnung und Fortschritt

Brasilien will mit massivem Infrastrukturprogramm Wirtschaft ankurbeln.

Carrier kappen Südamerika-Stopps

LH Cargo konzentriert sich auf die Industrieregion São Paulo.

Steiniger Weg ins Finale

Bauverzögerungen, Infrastrukturdefizite, große Distanzen und ein kompliziertes Zollverfahren: Die Mitarbeiter des brasilianischen Fußball-WM-Logistikers Podium brauchen Nervenstärke und Ausdauer.

Weitere Inhalte:
"Tooooooooooooooooor"
14d03603a__DSC3441.jpg

"Tooooooooooooooooor"

Neue DVZ-Serie zur Fußball-WM - Teil 1: Für die Fernseh- und Radiosender müssen Logistiker Tausende Tonnen Technik nach Brasilien liefern. Dreh- und Angelpunkt ist das Medienzentrum in Rio de Janeiro.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Brasilien

13d05011a.jpg

Brasilien reformiert die Häfen

Brasiliens Hafenrefom öffnet 34 staatlichen Seeumschlagplätze für private Investoren.

13d04006aa.jpg 13d04006a_Otto.eps

Otto Group forciert Geschäfte im Ausland

Die Auslandsmärkte in Brasilien und Russland spielen für das Unternehmen langfristig eine wichtige Rolle. Einbußen musste die Handelskette hingegen in Frankreich hinnehmen.

Gauck: Brasilien soll Bedingungen für freien Handel verbessern

Mit bedächtigen Worten, aber unüberhörbar fordert Bundespräsident Joachim Gauck bei seinem Brasilienbesuch offenere Märkte. Präsidentin Rousseff verweist selbstbewusst auf eigene Leistungen.

13d03914a.jpg

Brasiliens Wirtschaft schlägt Alarm

Der Industriellenverband von Rio de Janeiro kritisiert die bis zu 18 Tage dauernde Abfertigungszeit bei Luftfracht am internationalen Flughafen der Metropole.