Deutsche Verkehrs-Zeitung

Länder

„In China vernünftig aufgestellt“

Thomas Krøyer, CEO der dänischen ­Spedition Leman, zur Expansionsstrategie und warum eine Akquisition im Reich der Mitte dem Konzern in die Karten spielte.

Migrationskontrolle: London erwägt hohe Bußgelder für Lkw-Eigner

Die Strafen sollen unabhängig davon verhängt werden, wie Transportunternehmen ihre Lkw gegen das Eindringen von Migranten gesichert haben. Der britische Branchenverband Logistics UK protestiert.

UIC-Studie: Neue Wege auf der Seidenstraße notwendig

Die Schienenverbindung zwischen Asien und Europa wird weiter wachsen. Regierungen, Verlader und Logistiker nehmen nun auch die Korridore weiter im Süden in den Blick.

Vorerst letzter Akt im Brexit-Drama

Als letzter Gesetzgeber hat das Europäische Parlament grünes Licht für das EU-Handels- und Kooperationsabkommen mit dem Vereinigten Königreich gegeben. Doch auch danach haben beide Parteien noch Streitfragen zu besprechen.

Uber-Prinzip für den Warentransport erobert China

In der Volkrepublik etablieren sich mehrere Plattformen, die Fahrer und Verlader zusammenbringen. Der Fokus liegt auf innerstädtischem Verkehr, das Modell funktioniert aber auch landesweit.

Nach Ostern wieder tägliche RoLa-Verbindung von Wörgl nach Trento

Das wegen der Pandemie eingeschränkte Angebot, mit der "Rollenden Landstraße" über die Brennerroute zu fahren, wird wieder ausgeweitet. Ab dem 6. April will die österreichische Güterbahn RCG weitere Züge nach Südtirol fahren lassen.

Schwellenländer-Check: Vietnam kennt keine Krise

In der Coronakrise ist China mehr denn je der wichtigste Wachstumsmarkt. Als noch widerstandsfähiger erweist sich aber die Wirtschaft Vietnams. Auch Indonesien gehört zu den Aufsteigern. Das starke Abschneiden eines weiteren Landes überrascht besonders.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Länder

Spedition DST eröffnet Logistik-Hub in Karlsfeld bei München

Das Schweizer Speditionsunternehmen DST Möbel mobil hat ein neues Logistikzentrum in Karlsfeld bei München in Betrieb genommen. Der Standort dient sowohl als Möbelumschlaglager für Transporte innerhalb der EU als auch zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie als EU-Exportlager für Schweizer Möbelhersteller und -händler.

Eine „Task Force“ für jede Transportaufgabe

Südtiroler Familienunternehmen Gruber Logistics kombiniert Verkehrsträger und blickt nach Nordafrika sowie China.

Tessin fordert: Zweite Gotthard-Straßenröhre ohne Volksabstimmung bauen

Die zweite Straßenröhre am Gotthard einfach bauen, ohne das Schweizer Volk zu befragen - das fordern in getrennten Briefen die Tessiner Regierung und das Tessiner Komitee für eine zweite Straßenröhre am Gotthard. Unmöglich für die Alpen-Initiative, die darin ein „verkehrtes Demokratieverständnis“ sieht.

"Der Logistiker muss Stabilität garantieren"

Herr Stiftner, vor zwei Jahren sind Sie als BVL-Präsident in Österreich angetreten. Was konnten Sie bisher konkret umsetzen? Einige Vorhaben sind…