Region

Keine Verlagerung in der Schweiz

Das Ziel der Schweiz, deutlich mehr Transporte von der Straße auf die Schiene zu verlagern, ist 2022 nicht geglückt. Laut Zahlen des Bundesamtes für Verkehr sanken im Alpentransit die Nettotonnen auf der Straße um 0,7 Prozent und auf der Schiene um 0,2 Prozent.

China-Alternativen: „Entwicklung neuer Märkte ist aufwendig und teuer“

Deutsche Industriefirmen reagieren nach Einschätzung des Einkäuferverbands BME auf die geopolitischen Spannungen mit China, haben aber Probleme bei der Neuausrichtung ihrer Lieferketten. Experte Riccardo Kurto spricht sich für mehr Realismus im Umgang mit China aus.

BME: Industrie sieht China weiterhin als verlässlichen Partner in der Lieferkette

Einen Tag nachdem Chinas Staatschef Xi Kriegspräsident Putin den Rücken gestärkt hat, stellt der Einkäuferverband BME heute Ergebnisse einer Analyse seines Expertenkreises China vor. Demnach wollen derzeit nur wenige deutsche Firmen ihre Geschäftsaktivitäten in dem Land verringern.

DSV will in den USA zukaufen

Der globale Supply-Chain-Serviceanbieter beabsichtigt, die beiden US-amerikanischen Transport- und Logistikunternehmen S&M Moving Systems West und Global Diversity Logistics zu übernehmen. Die Akquisitionen sollen unter anderem die Position des Dienstleisters in der Halbleiterindustrie stärken.

Duisport, Samskip und TX Logistik betreiben KV-Terminal

Das KV-Terminal auf dem Logport III in Duisburg Hohenbudberg wird künftig betrieben von Samskip, Duisport und TX Logistik. Die Partner wollen über die Anlage mit einer jährlichen Kapazität von 250.000 Einheiten mehr Transporte abwickeln.

EU unterstützt Ausbau sizilianischer Bahnstrecke mit Milliardenbürgschaft

Auf der Strecke zwischen den beiden größten Küstenstädten Palermo und Catania sollen Güter- und Personenzüge nach der Modernisierung deutlich schneller vorankommen. Die Bahnlinie ist auch europaweit von Interesse.

Binnenhäfen im Südwesten auf Kurs Nachhaltigkeit

Die Rheinhäfen Mannheim und Karlsruhe gehören zu den Top Ten der deutschen Binnenhäfen. Aber auch am 
Neckar ist einiges los. Alle Standorte haben das Ziel einer verbesserten Klimabilanz.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Region

Asfinag steigert den Gewinn

Österreichs staatliche Autobahnholding liefert auch 2022 ein ordentliches Ergebnis ab. Auch der Schwerverkehr trägt dazu bei. Für 2023 erwartet die Gesellschaft aber eher stagnierende Fahrleistungen.

Studie: Slot-System auf der Brenner-Autobahn rechtlich möglich

Eine Studie der Universität Innsbruck, die am Donnerstag vorgestellt wurde, hält ein Slot-System auf der Brenner-Autobahn für rechtskonform. Das System würde dann die Blockabfertigung in Tirol ablösen.

Bertschi installiert Solaranlage

Fotovoltaik hilft dem Schweizer Logistiker, einen großen Teil der Energiekosten im Terminal Birrfeld selbst zu erzeugen. Weitere Investitionen dieser Art sollen folgen – unter anderem in der Zentrale in Dürrenäsch.

Vom Kicker zur Lösung

Mit dem ZAL verfügt Hamburg als drittgrößter Luftfahrtstandort über eines der modernsten Forschungszentren für zivile Luftfahrt weltweit, in dem Wissenschaftler unterschiedlicher Partner zusammenarbeiten.