Deutsche Verkehrs-Zeitung

Abwrackprämie: Anträge für 6.000 Lkw liegen vor

Lkw auf einem Rastplatz. (Foto: Istock)
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken
Artikel
Ihr Feedback  
Teilen
Drucken

Weitere Inhalte

Abwrackprämie für LKW beschlossen

Insgesamt 500 Mio. EUR stellt der Bund für Unternehmen bereit, die LKW der Euroklassen III, IV und V gegen die neuste Euroklasse VId austauschen wollen. Darauf haben sich mehrere Minister mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstagabend geeinigt.

Ministerium passt Förderung zur Flottenerneuerung an

Mit dem Programm zur Erneuerung der Flotten dürfen nun statt lediglich zugelassener Fahrzeuge auch Lkw gefördert werden, die in den letzten zwölf Monaten vor der Verschrottung in Betrieb waren. Das betrifft zum Beispiel abgemeldete Lkw, die nur noch auf dem Betriebshof im Einsatz waren.

Millionen für saubere Antriebe und Lkw

Das Bundesverkehrsministerium fördert drei Projekte, mit denen saubere Fahrzeuge  entwickelt werden sollen. In Aachen steht die Entwicklung eines brennstoffzellenbasierten Antriebes im Fokus, mit dem Lkw umgerüstet werden können. Das Fördervolumen beträgt insgesamt 24,4 Millionen Euro.