Deutsche Verkehrs-Zeitung

Politik

Weiter kein EU-Kommissar in Sicht

Weiterhin hat Rumänien keinen Ersatz für die vom Europaparlament abgelehnte designierte EU-Verkehrskommissarin Rovana Plumb vorgeschlagen. Über möglichke Kandidaten wird kräftig spekuliert.

WTO erlaubt US-Strafzölle auf EU-Importe

Am Freitag soll es losgehen: Die USA dürfen wegen rechtswidriger Subventionen für Airbus Strafzölle auf EU-Einfuhren in Milliardenhöhe verhängen. Die EU-Kommission will noch versuchen, die Sonderabgaben abzuwenden.

Länder wollen Verdoppelung der Investitionen in die Schiene

Die Verkehrsminister und -senatoren sprachen sich auf ihrer Konferenz Ende vergangener Woche für einen Sonderfonds Schienenverkehr Deutschland aus.

Teileinigung bringt Entspannung in Handelskonflikt

Es ist nicht der große Deal, den Donald Trump wollte. Er feiert eine Teileinigung mit China trotzdem. Der Handelskonflikt ist erst mal entschärft – oder grätscht der US-Präsident mit neuen Kapriolen dazwischen?

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Politik

Frachtraub nimmt in Europa zu

Raubüberfälle auf Frachttransporte über Europas Straßen nehmen immer mehr zu. Vor allem in Osteuropa sind Ladungen einer erhöhten Gefahr ausgesetzt. Und das Gewaltpotenzial steigt.

Niedersachsen-Kreditsumme verdreifacht

Das Land weitet die Fördermöglichkeiten des Niedersachsen-Kredits aus und macht ihn einem größeren Kreis von Unternehmen zugänglich.

Piratenattacke auf Öltanker gescheitert

Der Besatzung eines jemenitischen Öltankers ist es gelungen, einen Angriff somalischer Piraten abzuwehren. Unterdessen wird die Fregatte „Brandenburg“ wird am Montag aus ihrem Heimathafen Wilhelmshaven zum Anti-Piraten-Einsatz „Atalanta“ ans Horn von Afrika auslaufen.

EU jagt Piraten bis 2010

Die Europäische Union hat den Marineeinsatz zur Bekämpfung von Piraterie vor der Küste Somalias um ein Jahr bis Ende 2010 verlängert. Auch die Bundesmarine wird sich daran beteiligen.