Deutsche Verkehrs-Zeitung

Politik

Spannung vor Urnengang in der EU

Stimmabgabe nach einem Jahrzehnt nahezu permanenter Krise in der EU: Von morgen bis Sonntag können rund 430 Mio. Bürger zwischen dem Schwarzen Meer und dem Atlantik das neunte Europäische Parlament (EP) wählen.

Trump stellt Demokraten Bedingung für Gespräche zu Infrastrukturpaket

US-Präsident Donald Trump hat weitere Gespräche mit den Demokraten über ein billionenschweres Infrastrukturpaket überraschend an eine Bedingung geknüpft. Der US-Kongress soll zunächst das Handelsabkommen mit Mexiko und Kanada ratifizieren.

Wirtschaftsminister legt Eckpunkte für Strukturstärkung in Kohlerevieren vor

Der Kohleausstieg in Deutschland ist beschlossene Sache. Um Ärger zu vermeiden und neue Jobs zu schaffen, lässt der Bund ihn sich mit 40 Mrd. EUR richtig viel kosten. Ein Gesetz will das Bundeskabinett an diesem Mittwoch auf den Weg bringen.

"Europa muss in der maritimen Wirtschaft mit einer Stimme sprechen"

Der Maritime Koordinator der Bundesregierung, Norbert Brackmann (CDU), wünscht sich, dass der Sektor stärker als Hochtechnologiebranche in das Bewusstsein rückt. Ein Interview anlässlich der Nationalen Maritimen Konferenz.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Politik

TÜV Nord leidet unter der Abwrackprämie

Der TÜV Nord sieht sich trotz der Wirtschaftskrise auf Kurs. Die drittgrößte deutsche TÜV-Gruppe will nach einem deutlichen Umsatzplus im vergangenen Jahr weiterhin schneller wachsen als die Konkurrenz.

Präsentation in der Republik Korea

Um die deutsch-koreanischen Handelsbeziehungen im Logistiksektor weiter zu stärken, wirbt der „Logistics Council Germany“ (LCG) für den Standort Deutschland als Tor nach Europa erstmalig um koreanische Unternehmen aus Industrie und Handel.

Südwesten kritisiert Bundesregelung

Zwischen Baden-Württemberg und der Bundesregierung gibt es Medieninformationen zufolge Streit über die geplante Neuausrichtung der Flugsicherung. Ein baden-württembergischer Minister macht seine Kritik an den Abstimmungsproblemen mit der Schweiz fest.

FDP will Reeder zu Konvoifahrten verpflichten

Die FDP-Sicherheitsexpertin Birgit Homburger hat eine Pflicht zu Konvoifahrt für Reedereien mit ihren Schiffen in von Piraterie gefährdeten Seegebieten verlangt. Auch die Bundesregierung verlangt mehr Kooperationsbereitschaft der Reeder.