Deutsche Verkehrs-Zeitung

Politik

Schweizer Nationalrat macht einen Vorstoß gegen Adblue-Manipulationen

Der Schweizer Nationalrat hat den Bundesrat aufgefordert, einen Aktionsplan gegen die gesundheits- und umweltgefährdende Manipulation von Abgasanlagen (Adblue) beim Schwerverkehr auf Schweizer Straßen umzusetzen. Mit Informationen an der Grenze, intensiven Kontrollen und der raschen Realisierung des geplanten Schwerverkehrszentrums im Tessin soll das Fahren von manipulierten Lastwagen auf Schweizer Straßen verhindert werden.

Scheuer überreicht erste Betriebserlaubnis für Abbiegeassistenten

Die Firma Luis Technology in Hamburg hat die erste Allgemeine Betriebserlaubnis für ein Abbiegeassistenzsystem erhalten. Anträge weiterer Firmen liegen noch beim Kraftfahrtbundesamt zur Prüfung.

Führungsmannschaft und Logo der Autobahn GmbH des Bundes stehen

An diesem Donnerstag haben sich die drei Gesellschafter der neuen Autobahn GmbH des Bundes offiziell vorgestellt. Sie übernimmt vom 1.1.2021 an von den Ländern Planung, Bau, Betrieb, Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung der Autobahnen und Bundesfernstraßen.

Containerschifffahrt: ITF erkennt keine Grundlage mehr für Sonderwettbewerbsregeln

Die EU-Kommission berät derzeit über die Verlängerung der Sonderwettbewerbsregeln in der Linienschifffahrt. Das Internationale Transportforum (ITF) liefert Argumentationshilfe: Es stellt fest, dass die Voraussetzungen für die Sonderregeln nur noch für ganz wenige Linienkonsortien zutreffen.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Politik

Grube will bis Juni Klarheit

Der designierte Bahnchef Rüdiger Grube gibt Gas. Die Affäre um den massenhaften Datenabgleich von Mitarbeitern bei der Deutschen Bahn soll bis Juni aufgeklärt sein.

Auslieferung oder Prozess

Über das Schicksal der sieben festgesetzten Piraten an Bord der Fregatte „Rheinland-Pfalz“ wird in Deutschland heftig gestritten. Das Schiff der Bundesmarine läuft aber auf alle Fälle den kenianischen Hafen Mombasa an, wo die Seeräuber an die keniaschen Behörden übergeben werden könnten.

Streiks im Luftverkehr

Nach einem kurzen Streik der Fluglotsen am Stuttgarter Flughafen soll der Flugverkehr am Dienstag wieder planmäßig laufen. Ein Gericht hatte die Arbeitskampfmaßnahme für unzulässig erklärt.

Wachstumsmärkte in der Logistik

Die ehemalige Sowjetrepublik Belorussland steht im Schatten des großen Russland und wird belastet durch das autokratische Regierungssystem unter Präsident Alexander Lukaschenko. Doch jetzt soll es zu einer zaghaften Öffnung kommen.