Deutsche Verkehrs-Zeitung

Politik

Neuer CER-Präsident unterstützt Emissionshandel im Verkehr

Das erscheine ihm angesichts steigender Treibhausgasemissionen notwendig, sagte Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB. Der bisherige Interimspräsident der CER wurde nun für eine reguläre Amtszeit von zwei Jahren an die Spitze gewählt.

Die große DVZ-Übersicht: Wer spricht für wen in Brüssel?

Schätzungsweise 25.000 Lobbyisten versuchen, ihren Anliegen in Brüssel Gehör zu verschaffen. Die DVZ gibt einen Überblick über die wichtigsten Akteure und Adressen aus dem Bereich Transport und Logistik.

Tirol plant an 15 Tagen im zweiten Halbjahr LKW-Blockabfertigung

Die Landesregierung in Innsbruck will den LKW-Transitverkehr über die Alpen weiter regulieren. Bei besonders viel Verkehr auf Inntal- und Brennerautobahn soll die Zahl der Fahrzeuge kurz hinter der Grenze zu Deutschland bei Kufstein dosiert werden.

Die Tiroler sind sauer

In Tirol ist die Empörung groß, nachdem EU-Verkehrskommissarin Adina Valean unterstrichen hat, wie wichtig sie das Recht auf freien Warenverkehr über den Brennerkorridor nimmt. Die Postitionen im Transitstreit scheinen sich weiter zu verhärten.

Zahlen und Fakten

Weitere Meldungen aus Politik

Bund und Hamburg: Absichtserklärung über neue Köhlbrandquerung

Ob statt der Hamburger Köhlbrand-Brücke ein Tunnel oder eine neue Brücke entstehen soll, wird geprüft. Der Bund könnte die Hälfte der Kosten von rund 3 Mrd. EUR übernehmen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) regt eine „kreativ-verrückte" Lösung an.

Coronavirus ist großer Unbekannter in Konjunkturprognose der EU-Kommission

Die Wirtschaft in der EU wächst moderat weiter und die Situation im Welthandel hat sich etwas entspannt. Risiken für die Konjunkturentwicklung sieht die EU-Kommission aber etwa in den Folgen des Brexits oder durch die Verbreitung des Coronavirus.

EIB gibt Kredit für Ausbau des Karawankentunnels

Mit 90 Mio. EUR von der Europäischen Investitionsbank sollen der Bau der Oströhre und die Sanierung der Weströhre vorangetrieben werden. Der Tunnel ist eine wichtige Verbindung zwischen Zental- und Südosteuropa.

Verkehrsausschuss im Bundesrat empfiehlt höhere Bußgelder und Fahrverbote

An diesem Freitag steht im Bundesrat unter anderem die Novelle der Straßenverkehrsordnung auf dem Programm. Zur Abstimmung stehen höhere Bußgelder für das Halten in der zweiten Reihe und Fahrverbote bei zu schnellem Fahren.